Dave Goulson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dave Goulson (geb. 1965) ist ein englischer Biologe. Er ist Professor an der University of Sussex und bekannt als Fachmann für die Bionomie und den Schutz der Hummeln.

Dave Goulson (2014)

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Goulson wuchs in Shropshire auf.[1]

Er studierte an der University of Oxford und wurde an der Oxford Brookes University[2] mit einer Arbeit über Schmetterlinge promoviert.

Ab 1995 arbeitete als Dozent an der University of Southampton, wo seine Forschung an Hummeln begann. 2006 wurde er Professor an der University of Stirling, bevor er 2010 an die University of Sussex wechselte.

2013 veröffentlichte er das Buch A Sting in the Tale (deutsch: Und sie fliegt doch), mit dem er für den Samuel-Johnson-Preis nominiert war.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bumblebee Conservation Trust[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2006 gründete Goulson den Bumblebee Conservation Trust, eine gemeinnützige Organisation, die sich für den Schutz der Hummeln einsetzt.

Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. convilleandwalsh.com
  2. sussex.ac.uk