Dave Reid (Eishockeyverteidiger)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Dave Reid Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 2. Februar 1979
Geburtsort Brockville, Ontario, Kanada
Größe 181 cm
Gewicht 82 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Nummer #
Schusshand Rechts
Spielerkarriere
1999–2003 Clarkson University
2003–2005 Atlantic City Boardwalk Bullies
2005–2008 REV Bremerhaven
2008–2012 EHC München
seit 2012 Hannover Indians

Dave Reid (* 2. Februar 1979 in Brockville, Ontario) ist ein kanadischer Eishockeyspieler (Verteidiger), der zurzeit für die Hannover Indians spielt.

Karriere[Bearbeiten]

Reid begann seine Karriere in der Saison 1999/00 an der Clarkson University in der NCAA und spielte dort bis zur Saison 2002/03, bevor er unter der Saison zu den Atlantic City Boardwalk Bullies in die East Coast Hockey League wechselte.

Zu Beginn der Saison 2005/06 wechselte Reid zu den REV Bremerhaven in die 2. Bundesliga, bei dem er bis einschließlich 2007/08 unter Vertrag stand.

Seit der Saison 2008/09 stand Reid beim EHC München unter Vertrag, wo er mit der Rückennummer 95.5 auflief. Diese Rückennummer hat er dem Münchner Radiosender 95.5 Charivari zu verdanken, der im Moment auch Medienpartner des EHC München ist. Zur Saison 2012/13 wechselte er wiederum in die 2. Eishockey-Bundesliga und unterschrieb einen Vertrag bei den Hannover Indians.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
1999–2000 Clarkson University ECAC 26 1 4 5 6
2000–01 Clarkson University ECAC 35 5 20 25 24
2001–02 Clarkson University ECAC 38 1 7 8 36
2002–03 Clarkson University ECAC 35 4 12 16 38
2002–03 Atlantic City Boardwalk Bullies ECHL 5 1 0 1 0 2 0 0 0 2
2003–04 Atlantic City Boardwalk Bullies ECHL 72 9 24 33 91 4 0 0 0 28
2004–05 Atlantic City Boardwalk Bullies ECHL 70 10 17 27 79 3 0 0 0 8
2005–06 REV Bremerhaven 2. BL 51 7 20 27 97 13 1 4 5 24
2006–07 REV Bremerhaven 2. BL 51 9 24 33 80 6 3 6 9 2
2007–08 REV Bremerhaven 2. BL 52 6 24 30 82
2008–09 EHC München 2. BL 47 13 18 31 48 13 2 6 8 8
2009–10 EHC München 2. BL 50 6 19 25 38 12 0 12 12 8
2010–11 EHC München DEL 52 3 18 21 28 2 0 0 0 0
ECAC gesamt 134 11 43 54 104
ECHL gesamt 147 20 41 61 170 9 0 0 0 38
2. BL gesamt 251 41 105 146 345 44 6 28 34 42
DEL gesamt 52 3 18 21 28 2 0 0 0 0

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten]