David Acord

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

David Acord ist ein Tontechniker und Synchronsprecher.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Acord begann seine Karriere Ende der 1990er Jahre. Nach einigen Spielfilmen, Fernsehfilmen und Fernsehserien erhielt er Anfang der 2000er Jahre eine Anstellung bei Skywalker Sound.[1] Dort arbeitete er an zahlreichen Projekten aus dem Star-Wars-Franchise, darunter die Spielfilme Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger, Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith und Star Wars: Das Erwachen der Macht, der Animationsfilm Star Wars: The Clone Wars, sowie die darauf basierende gleichnamige Fernsehserie. Für die Serie war er zwischen 2014 und 2015 fünf Mal für den Daytime Emmy nominiert, konnte den Preis jedoch nicht gewinnen. Neben seiner Arbeit als Tontechniker steuert Acord bei Star Wars auch gelegentlich Stimmen bei; so sprach er unter anderem den Druiden GH-7 Medical Droid in Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith, verschiedene Rollen in Star Wars: The Clone Wars sowie den Druiden Imperial Infiltrator Droid EXD-9 in Star Wars Rebels.

2016 war er für Star Wars: Das Erwachen der Macht gemeinsam mit Matthew Wood für den Oscar in der Kategorie Bester Tonschnitt nominiert.[2] Für den Film war er zudem für den BAFTA Film Award in der Kategorie Bester Ton nominiert.[3] Er ging jedoch bei beiden Verleihungen leer aus.

2018 wurde er in die Academy of Motion Picture Arts and Sciences berufen, die jährlich die Oscars vergibt.[4]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fernsehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Skysound (englisch)
  2. Oscars 2016 (englisch)
  3. BAFTA Awards 2016 (englisch)
  4. Academy invites 928 to Membersphip. In: oscars.org (abgerufen am 26. Juni 2018).