David Furnish

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
David Furnish

David Furnish (* 26. Oktober 1962 in Toronto, Ontario) ist ein kanadischer Filmproduzent und Regisseur. Bekannt wurde er vor allem für die Dokumentation Elton John: Tantrums and Tiaras. Er schreibt auch regelmäßig für die Zeitschrift Interview.

Furnish ist ein ehemaliger Werbedesigner. 1993 lernte er auf einer Halloweenparty den Sänger und Komponisten Elton John kennen; die beiden leben seit dem 21. Dezember 2005 in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft. Am 21. Dezember 2014 wurde ihre Lebenspartnerschaft in eine Ehe umgewandelt.[1]

Am 25. Dezember 2010 brachte eine Leihmutter Zachary Jackson Levon Furnish-John in einer Klinik in Kalifornien zur Welt. Er ist der gemeinsame Sohn von Elton John und David Furnish.[2] Am 11. Januar 2013 wurde Elijah Joseph Daniel Furnish-John in Kalifornien von derselben Leihmutter zur Welt gebracht.[3] Patentante beider Kinder ist Lady Gaga.[4]

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1997: Tantrums and Tiaras (Regisseur)
  • 1999: Women Talking Dirty (Produzent)
  • 1999: Desert Flower (Co-Produzent)
  • 2002: Kofi Annan: Center of the Storm (Executive Producer)
  • 2011: Gnomeo und Julia (Produzent)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sueddeutsche.de: Ja-Wort nach jahrzehntelanger Partnerschaft
  2. Vaterglück für Elton John und David Furnish in: stern.de vom 28. Dezember 2010
  3. Artists: Elton John. Hamburger Abendblatt. Abgerufen am 16. Januar 2013.
  4. Lady Gaga Named Godmother to Elton John’s New Son Elijah. Pop singer is also godmother to John’s boy Zachary. In: Rolling Stone. Abgerufen am 2. September 2013.