David Guez

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
David Guez Tennisspieler
David Guez
Guez 2016 in Wimbledon
Nation: FrankreichFrankreich Frankreich
Geburtstag: 8. Dezember 1982
Größe: 185 cm
Gewicht: 75 kg
Spielhand: Rechts
Trainer: Rosant Philippe
Preisgeld: 799.695 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 2:16
Höchste Platzierung: 116 (5. Juli 2010)
Aktuelle Platzierung: 301
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 3:14
Höchste Platzierung: 242 (23. April 2013)
Aktuelle Platzierung: 488
Grand-Slam-Bilanz
Letzte Aktualisierung der Infobox:
24. September 2018
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

David Guez (* 8. Dezember 1982 in Marseille) ist ein französischer Tennisspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Guez spielt hauptsächlich auf der ATP Challenger Tour und der ITF Future Tour. Bei den besser dotierten Challenger-Turnieren siegte er bislang dreimal im Einzel sowie einmal im Doppelwettbewerb. Sein erstes Einzel auf der ATP World Tour bestritt er im Februar 2007 beim Turnier in seiner Geburtsstadt Marseille. Die Auftaktpartie gegen seinen Cyril Saulnier verlor er in zwei Sätzen mit 4:6 und 2:6. Seinen ersten Sieg in dieser Kategorie feierte er im Oktober 2009, als er beim Grand Prix de Tennis de Lyon in der ersten Runde den US-Amerikaner Rajeev Ram bezwang. In der zweiten Runde schied er dann gegen Gilles Simon in zwei Sätzen aus. Zwei Wochen später besiegte er bei den Paris Masters in der ersten Runde Stan Wawrinka glatt in zwei Sätzen und stand in der zweiten Runde Gaël Monfils gegenüber, der schließlich das Finale erreichte; Guez verlor die Partie mit 4:6 und 5:7.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Legende (Anzahl der Siege)
Grand Slam
Tennis Masters Cup /
ATP World Tour Finals
ATP World Tour Masters 1000
ATP International Series Gold /
ATP World Tour 500
ATP International Series /
ATP World Tour 250
ATP Challenger Tour (4)

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Turniersiege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Belag Finalgegner Ergebnis
1. 13. August 2006 RusslandRussland St. Petersburg Sand FrankreichFrankreich Édouard Roger-Vasselin 6:0, 6:2
2. 4. Juli 2010 RumänienRumänien Arad Sand FrankreichFrankreich Benoît Paire 6:3, 1:6, 6:3
3. 13. Februar 2011 FrankreichFrankreich Quimper Hartplatz (i) FrankreichFrankreich Kenny de Schepper 6:2, 4:6, 7:65

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Turniersiege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Ergebnis
1. 31. Juli 2011 FinnlandFinnland Tampere Sand FrankreichFrankreich Jonathan Dasnières de Veigy FrankreichFrankreich Pierre-Hugues Herbert
FrankreichFrankreich Nicolas Renavand
5:7, 6:4, [10:5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: David Guez – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien