David Heinz Gumbel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
David Heinz Gumbel in seinem Studio (1980)

David Heinz Gumbel (* 10. Oktober 1906 in Sinsheim; † 1992) war Designer und Silberschmied in Israel.

David (Geburtsname Detlev) Heinz Gumbel wurde als Sohn des Metallindustriellen Siegmund Gumbel und seiner Ehefrau Mina geb. Pappenheimer in Sinsheim geboren. Er emigrierte 1936 nach Palästina, wo er eine Reihe bedeutender Werke schuf.

Er wurde 2012/13 durch eine Ausstellung im Palevsky Design Pavilion des Israel-Museum in Jerusalem geehrt.[1]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Sharon Weiser-Ferguson: Forging Ahead: Wolpert and Gumbel, Israeli Silversmiths for the Modern Age. Israel Museum, Jerusalem 2012

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. | Infotext des Museums