David II. (Georgien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

David II. (* vor 897; † 937) war von 923 bis 937 König von Georgien.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

David war der Älteste der vier Söhne Adarnases IV.

Alle vier Brüder regierten gemeinschaftlich und hatten vom byzantinischen Kaiser unterschiedliche Würden verliehen bekommen:

Im Jahre 897 wird David zum ersten Mal als Herzog von Kweli-Dschawacheti erwähnt. Er ist eigentlich der erste König dieses Namens und David der Erbauer der zweite König. Er starb ohne Nachkommen.

VorgängerAmtNachfolger
Adarnase IV.König von Georgien
923–937
Bagrat I.