David Leukert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
David Leukert (2013)

David Leukert (* 29. August 1964 in Berlin) ist Comedian und Kabarettist mit ausgeprägtem Hang zum Musikalischen.

David Leukert studierte Germanistik und Politikwissenschaft, allerdings nur wenige Semester lang. Ab 1986 besuchte er eine Schauspielschule in Stuttgart. Er moderierte im Quatsch Comedy-Club auf ProSieben, trat bei Harald Schmidt auf und tourte mit den Programmen Ich und Du und Singles Paare Paradiese durch Deutschlands Kleinkunstbühnen. Er engagiert sich bei der Aktion „Deine Stimme gegen Armut“. Als Solokabarettist gewann er einige Preise. David Leukert ist nicht nur Komiker, Kabarettist und studierter Pädagoge, sondern schrieb mit der Übersetzungshilfe „Eltern-Deutsch/Deutsch-Eltern“ sein erstes Buch. Seit 1994 beschäftigt er sich in seinem Bühnenprogramm mit der Beziehung zwischen Männern und Frauen und später vor allem auch mit deren Funktion als Eltern. Leukert hat selbst einen Sohn und lebt in Berlin.

„Eltern-Deutsch/Deutsch-Eltern“ aus dem Langenscheidt Entertainment-Programm ist seit Anfang November 2010 im Handel erhältlich.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]