David Lindley (Badminton)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

David Lindley (* 23. April 1979) ist ein englischer Badmintonspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

David Lindley gewann 2000 zwei Titel bei den Iceland International. Bei den French Open 2001 wurde er Zweiter im Herrendoppel ebenso wie bei den englischen Meisterschaften 2006, 2007 und 2008. Er nahm an den Badminton-Weltmeisterschaften 2001, 2005 und 2007 teil.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1997 Junioren-Europameisterschaft Mixed 3 David Lindley / Donna Kellogg
1997 England: Einzelmeisterschaft der Junioren Herrendoppel 1 David Lindley / Michael Scholes
1998 England: Einzelmeisterschaft der Junioren Herrendoppel 1 David Lindley / Michael Scholes
2000 Iceland International Herrendoppel 1 Peter Jeffrey / David Lindley
2000 Iceland International Mixed 1 David Lindley / Emma Chaffin
2001 Weltmeisterschaft Mixed 17 David Lindley / Emma Constable
2001 Weltmeisterschaft Herrendoppel 17 Peter Jeffrey / David Lindley
2001 French Open Herrendoppel 2 Peter Jeffrey / David Lindley
2006 Englische Meisterschaft Herrendoppel 2 Simon Archer / David Lindley
2007 Englische Meisterschaft Herrendoppel 2 Chris Langridge / David Lindley
2007 Scottish Open Herrendoppel 1 Robert Blair / David Lindley
2007 Bitburger Open Herrendoppel 2 Robert Blair / David Lindley
2008 Englische Meisterschaft Herrendoppel 2 Richard Eidestedt / David Lindley

Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]