David Oelhoffen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
David Oelhoffen (2007)

David Oelhoffen (* 1968[1]) ist ein französischer Regisseur und Drehbuchautor.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oelhoffen setzte 1996 seinen ersten Kurzfilm Le Mur um, für den er auch das Drehbuch geschrieben hatte. Nach weiteren Kurzfilmen gab er 2001 mit En mon absence sein Langfilmdebüt.

Der auf der Kurzgeschichte Der Gast von Albert Camus basierende Film Den Menschen so fern mit Viggo Mortensen und Reda Kateb in den Hauptrollen feierte beim Wettbewerb der Internationalen Filmfestspiele von Venedig 2014 seine Premiere.[2] Er wurde dort mit dem SIGNIS Award, dem Arca CinemaGiovani Award und dem Interfilm Award for Promoting Interreligious Dialogue ausgezeichnet.[3] Beim Filmfest München 2015 wurde der Film mit dem Fritz-Gerlich-Preis ausgezeichnet.[4]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Regie und Drehbuch
  • 1996: Le Mur (Kurzfilm)
  • 1997: Big Bang (Kurzfilm)
  • 2001: En mon absence
  • 2004: Echafaudages (Kurzfilm)
  • 2004: Sous le bleu (Kurzfilm)
  • 2007: Nos retrouvailles
  • 2014: Den Menschen so fern (Loin des hommes)

Auszeichnungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1997: Alpinale: Sonderauszeichnung in der Kategorie Bester Film für Le Mur
  • 1997: Arcipelago – International Festival of Short Films and New Images: Sonderauszeichnung in der Kategorie Short Waves für Le Mur
  • 2002: Clermont-Ferrand International Short Film Festival: Sonderauszeichnung in der Kategorie National Competition für En mon absence
  • 2014: Internationale Filmfestspiele von Venedig
    • SIGNIS Award für Den Menschen so fern
    • Arca CinemaGiovani Award für Den Menschen so fern
    • Interfilm Award for Promoting Interreligious Dialogue für Den Menschen so fern
  • 2015: Filmfest München: Fritz-Gerlich-Filmpreis für Den Menschen so fern

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. David Oelhoffen bei iffr.com, abgerufen am 14. Juli 2015
  2. Venice Film Festival Lineup Announced: ‘Manglehorn’, ‘Good Kill’ In Competition; Bogdanovich, Franco, Levinson, Von Trier Also In Official Selection bei deadline.com, abgerufen am 14. Juli 2015
  3. Collateral Awards of the 71st Venice Film Festival bei labiennale.org, abgerufen am 14. Juli 2015
  4. Preisträger 2015 bei filmfest-muenchen.de, abgerufen am 14. Juli 2015