David White (Maskenbildner)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

David White (* 1963)[1] ist ein Maskenbildner und Spezialeffektkünstler, der bei der Oscarverleihung 2015 zusammen mit Elizabeth Yianni-Georgiou für den Oscar in der Kategorie Bestes Make-up und Beste Frisuren für seine Arbeit bei Guardians of the Galaxy nominiert war.[2] Er war für diesen Film zusammen mit Yianni-Georgiou ebenfalls für einen British Academy Film Award in der Kategorie Beste Maske nominiert.[3] White begann seine Karriere nach eigenen Angaben[1] im Alter von 19 Jahren in den Shepperton Studios als Assistent von Nick Maley. Anschließend arbeitete er für Lyle Conway und bei den Elstree Studios, bevor er 1995 zusammen mit Sacha Carter die Firma Carter White FX gründete. 2005 benannte er seine Firma in Altered States FX um. Sie ist ebenfalls in den Shepperton Studios ansässig.[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Homepage David White, Archivlink (Memento vom 25. März 2015 im Internet Archive)
  2. Oscar-Datenbanksuche (Memento des Originals vom 7. März 2018 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/awardsdatabase.oscars.org, The official academy awards database
  3. Make-Up And Hair in 2015, BAFTA (Film)