David Wittmann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

David Wittmann (* 13. November 1994) ist ein deutscher Schauspieler, Synchron- und Hörspielsprecher.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Synchron- und Hörspielsprecher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

David Wittmann ist Hörspielsprecher in der Hörspielreihe Die drei ??? Kids, wo er unter anderem „Bob Andrews“ spricht.

Diese Rolle synchronisierte er auch in dem „Die drei ???“-Spielfilm Die drei ??? – Das verfluchte Schloss. Außerdem sprach er die Rolle des „Tobi“ in Die Playmos. Des Weiteren sprach er beispielsweise „Max“ in Wo die wilden Kerle wohnen und „Diego“ in der Zeichentrickserie Diego.

Wittmann hat zudem zahlreiche Kinofilme synchronisiert. Unter anderem wirkte er bei Der Goldene Kompass, Duell der Magier, 2012 und Karate Kid mit. In Dunkirk sprach er die Rolle von Harry Styles.

Als Schauspieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

David Wittmann hat auch Auftritte als Schauspieler. 2007 war er im Film Leroy erstmals im Kino zu sehen.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]