Dawsonville (Georgia)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dawsonville
Dawson County Georgia Incorporated and Unincorporated areas Dawsonville Highlighted.svg
Lage in County und Bundesstaat
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Georgia
County: Dawson County
Koordinaten: 34° 25′ N, 84° 7′ WKoordinaten: 34° 25′ N, 84° 7′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 2.536 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 119,6 Einwohner je km2
Fläche: 21,26 km2 (ca. 8 mi2)
davon 21,20 km2 (ca. 8 mi2) Land
Höhe: 416 m
Postleitzahl: 30534
Vorwahl: +1 706
FIPS: 13-21940
GNIS-ID: 0331529
Website: www.dawsonville-ga.gov
Bürgermeister: Mike Eason

Dawsonville ist eine Stadt und zudem der County Seat des Dawson County im US-Bundesstaat Georgia mit 2536 Einwohnern (Stand: 2010).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dawsonville liegt etwa 80 km nördlich von Atlanta. Rund 20 km nordwestlich von Dawsonville liegt der Amicalola Falls State Park mit den höchsten Wasserfällen in den östlichen USA.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dawsonville, das 1857 gegründet wurde, ist Sitz der County-Verwaltung (County Seat). Der Name des Ortes geht auf William C. Dawson zurück, der 1836 eine Kompanie im Krieg gegen die Muskogee-Indianer anführte und Mitglied des US-Senates von 1849 bis 1855 war.

Prominentester Bürger der Stadt ist der NASCAR-Rennfahrer Bill Elliott, dem die Stadt auch ein Museum widmete. Er trägt unter anderem den Spitznamen "Awesome Bill from Dawsonville" als Hommage an seine Heimatstadt.

Demographische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laut der Volkszählung von 2010 verteilten sich die damaligen 2536 Einwohner auf 889 bewohnte Haushalte, was einen Schnitt von 2,52 Personen pro Haushalt ergibt. Insgesamt bestehen 971 Haushalte.

70,2 % der Haushalte waren Familienhaushalte (bestehend aus verheirateten Paaren mit oder ohne Nachkommen bzw. einem Elternteil mit Nachkomme) mit einer durchschnittlichen Größe von 2,98 Personen. In 34,8 % aller Haushalte lebten Kinder unter 18 Jahren sowie in 21,1 % aller Haushalte Personen mit mindestens 65 Jahren.

26,2 % der Bevölkerung waren jünger als 20 Jahre, 36,3 % waren 20 bis 39 Jahre alt, 21,3 % waren 40 bis 59 Jahre alt und 16,4 % waren mindestens 60 Jahre alt. Das mittlere Alter betrug 31 Jahre. 50,9 % der Bevölkerung waren männlich und 49,1 % weiblich.

94,6 % der Bevölkerung bezeichneten sich als Weiße, 1,7 % als Afroamerikaner, 0,1 % als Indianer und 0,6 % als Asian Americans. 1,5 % gaben die Angehörigkeit zu einer anderen Ethnie und 1,5 % zu mehreren Ethnien an. 4,7 % der Bevölkerung bestand aus Hispanics oder Latinos.

Das durchschnittliche Jahreseinkommen pro Haushalt lag bei 51.576 USD, dabei lebten 10,6 % der Bevölkerung unter der Armutsgrenze.[1]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Dawson County Courthouse, das Dawson Couty Jail, das Boyd and Sallie Gilleland House sowie die Steele's Covered Bridge sind im National Register of Historic Places gelistet.[2]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dawsonville wird von den Georgia State Routes 9, 53 und 136 durchquert. Der nächste Flughafen ist der Flughafen Atlanta (rund 100 km südlich).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Dawsonville, Georgia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Profile of General Population and Housing Characteristics: 2010. United States Census Bureau. Abgerufen am 2. Januar 2019.
  2. GEORGIA - Dawson County. National Register of Historic Places, abgerufen am 2. Januar 2019.