Dayuan (Taoyuan)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dayuan
大園區
Dayuan.png
Lage innerhalb der Stadt Taoyuan
Staat: TaiwanRepublik China (Taiwan) Republik China (Taiwan)
Koordinaten: 25° 3′ N, 121° 11′ OKoordinaten: 25° 3′ 0″ N, 121° 11′ 0″ O
Fläche: 87,3925 km²
 
Einwohner: 86.296 (Juli 2016)
Bevölkerungsdichte: 987 Einwohner je km²
Zeitzone: UTC+8 (Chungyuan-Zeit)
Postleitzahl: 337
ISO 3166-2: TW-TAO
 
Gemeindeart: Stadtbezirk von Taoyuan
Webpräsenz:
Dayuan (Taiwan)
Dayuan
Dayuan

Dayuan (chinesisch 大園區, Pinyin Dàyuán Qū, Hakka Tai-ien-sṳ, Pe̍h-ōe-jī Toā-Hng-khu) ist ein Bezirk im Norden der regierungsunmittelbaren Stadt Taoyuan in Taiwan.

Lage und Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dayuan liegt am nördlichen Rand der Stadt Taoyuan an der Küste der Taiwanstraße, die Nachbarbezirke sind Guanyin im Westen, Zhongli im Süden und Luzhu im Osten. Das Gebiet des Bezirks ist weitgehend flach und traditionell landwirtschaftlich, vor allem durch Reisanbau, geprägt. Die Küste besteht zum Teil aus Sandstrand.

Bedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Dayuan liegt der größte und bedeutendste internationale Flughafen Taiwans, der Flughafen Taiwan Taoyuan. Hier befinden sich der Hauptsitz von China Airlines, der bedeutendsten taiwanischen Fluggesellschaft, sowie die Basen der Fluggesellschaften EVA Air, Tigerair Taiwan und V Air. Der Flughafen und damit auch der Bezirk sind durch die Autobahn Nr. 2 an das taiwanische Fernverkehrsnetz und an den Großraum Taipeh angebunden.

An der Küste von Dayuan liegt der Fischereihafen Zhuwei, der größte Fischereihafen der Stadt Taoyuan, dessen wirtschaftliche Bedeutung im Schwinden begriffen ist. In jüngerer Zeit ist man bestrebt, den Hafen als touristische Attraktion zu gestalten.[1]

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Webseite des Amtes für Fischerei der taiwanischen Regierung (Memento vom 3. Dezember 2015 im Internet Archive)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]