Dazaga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dazaga

Gesprochen in

Tschad, Niger
Sprecher ca. 537.000
Linguistische
Klassifikation
Offizieller Status
Amtssprache von
Sprachcodes
ISO 639-1

ISO 639-2

ssa

ISO 639-3

dzg

Dazaga (auch: Dasa, Daza, Dazza und Gorane) ist eine Sprache, die in Tschad und Niger von der zu den Tubu gehörenden Ethnie der Daza gesprochen wird. Sie zählt zu den saharanischen Sprachen, einem Zweig der nilosaharanischen Sprachfamilie.

Die Sprache wird von schätzungsweise 537.000 Menschen gesprochen. In Tschad hat sie rund 487.000 Sprecher. Dort ist sie in den Regionen Barh El Gazel, Batha, Borkou, Ennedi, Hadjer-Lamis, Kanem, Lac und Wadi Fira verbreitet. In Niger wird Dazaga von rund 50.000 Personen in den Departements Gouré und N’Guigmi gesprochen.

Dialekte des Dazaga sind Azzaga und Kashirda. Gemeinsam mit der ähnlichen Sprache Tedaga wird Dazaga vor allem in Niger gelegentlich zur Sprache Tubu zusammengefasst.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Inouss Haggar, Josiah K. Walters: Lexique tubu (dazaga) – français avec glossaire français – tubu. SIL Niger, Niamey 2005.
  • Charles Le Coeur, Marguerite Le Coeur: Grammaire et textes téda-daza. IFAN, Dakar 1956.
  • Josiah K. Walters: A grammar of Dazaga. Brill, Boston 2016, ISBN 978-90-04-31558-7.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]