DeAndre Yedlin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
DeAndre Yedlin
DeAndre Yedlin training 2014 Brazil (cropped).jpg
DeAndre Yedlin, 2014
Spielerinformationen
Name DeAndre Roselle Yedlin
Geburtstag 9. Juli 1993
Geburtsort Seattle, WAVereinigte Staaten
Größe 173 cm
Position Rechter Außenverteidiger
Junioren
Jahre Station
2004–2006 Emerald City FC
2006–2008 Northwest Nationals
2008–2010 Crossfire Premier
2010–2011 Seattle Sounders FC
2011–2012 Akron Zips
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2012 Seattle Sounders U-23 16 (1)
2013–2014 Seattle Sounders 62 (2)
2015–2016 Tottenham Hotspur 1 (0)
2015–2016 → AFC Sunderland (Leihe) 23 (0)
2016– Newcastle United 3 (1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2013 USA U-20 4 (0)
2014– USA 36 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 20. September 2016

2 Stand: 8. Juni 2016

DeAndre Roselle Yedlin (* 9. Juli 1993 in Seattle, Washington) ist ein US-amerikanischer Fußballspieler. Der Abwehrspieler spielt bei Newcastle United in der Championship und ist für die US-amerikanische Nationalmannschaft aktiv.

Spielerkarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jugend[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Yedlin war von 2006 bis 2009 Teil des Youth Soccer’s State Olympic Development Programm des Bundesstaates Washington. Außerdem spielte er bei den lokalen Fußballmannschaften Emerald City FC, Northwest Nationals und Crossfire Premier. 2010 wechselte er in das Jugendprogramm der Seattle Sounders.[1]

Im Februar 2011 wechselte er an die University of Akron und spielte dort die nächsten zwei Jahre für die Zips. Neben dem College spielte er noch für die Seattle Sounders FC U-23 in der USL Premier Development League.

Seattle Sounders[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 11. Januar 2013 wechselte er zu den Seattle Sounders und wurde damit der erste Homegrown Player der Mannschaft.[1][2][3] Sein erstes Spiel als Profi absolvierte er am 2. März 2013 gegen Montreal Impact. Er wurde in die beste MLS Auswahl der Woche berufen, dieses schaffte kein Anfänger vor ihm. Sein erstes Tor erzielte er in einem Spiel in der CONCACAF Champions League am 12. März 2013. Am 15. Juli 2013 wurde er in das MLS Allstar Team berufen. Sein erstes Ligator erzielte er am 20. Juli 2013.

Wechsel in die Premier League[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im August 2014 wurde Yedlin von den Tottenham Hotspur verpflichtet. Er unterschrieb einen Vierjahresvertrag bis zum 30. Juni 2018 und sollte die Saison 2014/15 weiterhin bei den Seattle Sounders spielen.[4] Ende Dezember 2014 gab der Verein bekannt, dass Yedlin ab Januar 2015 für Tottenham auflaufen werde.[5]

Nachdem Yedlin in seinem ersten halben Jahr bei den Spurs nur auf einen Einsatz gekommen war, wechselte er am 1. September 2015 bis zum Ende der Saison 2015/16 auf Leihbasis zum AFC Sunderland.[6]

Im August 2016 wechselte Yedlin zum Premier League Absteiger Newcastle United[7] und unterschrieb dort einen Fünfjahresvertrag bis 2021. Sein erster Tor für seinen neuen Arbeitgeber schoss Yedlin in seinem zweiten Spiel zum 2:0 gegen Derby County.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 7. Juni 2013 wurde in den Kader der US-amerikanischen U-20-Nationalmannschaft für die Weltmeisterschaft 2013 in der Türkei berufen. Drei Wochen später gab er sein Debüt in einem Spiel gegen Portugal.

Am 1. Februar 2014 gab er sein Debüt für die Fußballnationalmannschaft der Vereinigten Staaten in einem Freundschaftsspiel gegen Südkorea. Im Mai 2014 nominierte ihn der Trainer der USA, Jürgen Klinsmann, für die Weltmeisterschaft 2014.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Akron Zips
  • MAC Regular Season Champions: 2011, 2012
  • MAC Tournament Champions: 2012
Seattle Sounders FC U-23
  • USL PDL Northwest Division Champions: 2012
  • USL PDL Western Conference Champions: 2012

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Washington Youth Soccer Alum DeAndre Yedlin Signs Pro Contract With Sounders FC. Washington Youth Soccer. Abgerufen am 27. Juni 2014.
  2. DeAndre Yedlin Signs Homegrown Contract With Seattle Sounders. In: GoZips.com. University of Akron. 11. Januar 2013. Abgerufen am 2. März 2013.
  3. Sounders FC Signs First Homegrown Player. In: soundersfc.com. Sounders FC Public Relations. 11. Januar 2013. Abgerufen am 27. Juni 2014.
  4. Yedlin move agreed. In: tottenhamhotspur.com. 14. August 2014. Abgerufen am 14. August 2014.
  5. DeAndre to join in January. In: tottenhamhotspur.com. 23. Dezember 2014. Abgerufen am 14. Dezember 2014.
  6. AFC Sunderland: Deadline-day move completed, 1. September 2015, abgerufen am 11. September 2015.
  7. Newcastle United: "United Complete Yedlin Signing", 24. August 2016, abgerufen am 11. September 2016