Deathtale

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Deathtale (Band))
Wechseln zu: Navigation, Suche
Deathtale
Allgemeine Informationen
Herkunft Wien, Österreich
Genre(s) Thrash Metal
Gründung 2008
Website www.deathtale.at
Gründungsmitglieder
Tom Kräutner
Peter Musch
Phill Späth
Gitarre
Thomas Trausmuth
Aktuelle Besetzung
Gesang
Patrick Pieler
Gitarre
Arian Rezaie
Gitarre
Gilli Gehring
Bass
Phill Späth
Schlagzeug
Tom Kräutner
Ehemalige Mitglieder
Gesang
Jan Geyer
Gesang
Alex Ondrovics
Gitarre
Max Dengler
Gitarre
Alex Reich

Deathtale (engl.: Todeserzählung) ist eine österreichische Thrash-Metal-Band, die 2008 in Wien von den ehemaligen Demolition-Mitgliedern Tom Kräutner und Peter Musch gegründet wurde.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach der absolvierten Europa-Tour mit Death Angel, Mercenary und Extrema entschied sich der Schlagzeuger Tom Kräutner im September 2008, seine von ihm gegründete Band Demolition zu verlassen, um mit Peter Musch, dem Ex-Demolition-Gitarristen und -Sänger, eine neue Band ins Leben zu rufen.

Nachdem als Bassist Phill Späth und als Gitarrist Thomas Trausmuth gefunden worden war, wurde die Band zuerst Demolition:Reloaded genannt. Der Name musste jedoch bereits Anfang 2009 in Deathtale geändert werden, um Verwechslungen zu vermeiden.

Nach Lineup-Problemen und dem Ausstieg von Thomas Trausmuth stießen Jan Geyer als Sänger und Max Dengler als Gitarrist zur Band. Im Oktober 2011 wurde das Debütalbum Apocalyptic Deadline aufgenommen und im April 2012 von Terrasound Records veröffentlicht. Im Sommer 2012 verließ Peter Musch die Band und wurde an der Gitarre durch Alex Reich ersetzt. 2014 wurde Max Dengler durch Arian Rezaie und Jan Geyer durch Alex Ondrovics ersetzt, der die Band bereits 2015, während den Aufnahmen zum Album Whole World Burns, auf Grund einer schweren Erkrankung, wieder verlassen musste. Die Gesangsaufnahmen absolvierte Patrick Pieler, der kurze Zeit später als neuer Sänger bestätigt wurde. Das zweite Album Whole World Burns erschien im Februar 2016 wieder bei Terrasound Records. Im Oktober 2016 übernahm Gilli Gehring die zweite Gitarre für den, kurz zuvor ausgestiegenen und seit den Aufnahmen zu Whole World Burns nur noch als Live-Musiker tätigen, Alex Reich.

Im März 2017 wechselte Deathtale zum spanischen Label Art Gates Records.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2012: Apocalyptic Deadline (Album, Terrasound Records)
  • 2016: Whole World Burns (Album, Terrasound Records)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]