Deelen (Niederlande)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Deelen
Provinz Gelderland Gelderland
Gemeinde Flagge der Gemeinde Ede Ede
Fläche
 – Land
 – Wasser
29,75 km2
29,7 km2
0,05 km2
Einwohner 135 (1. Jan. 2017[1])
Koordinaten 52° 4′ N, 5° 52′ OKoordinaten: 52° 4′ N, 5° 52′ O
Bedeutender Verkehrsweg A50 N804
Vorwahl 026
Postleitzahlen 6816, 6877, 7352, 7371
Lage von Deelen in der Gemeinde Ede
Lage von Deelen in der Gemeinde EdeVorlage:Infobox Ort in den Niederlanden/Wartung/Karte
Lebrets Hoeve
Lebrets HoeveVorlage:Infobox Ort in den Niederlanden/Wartung/Bild1

Deelen ist ein Dorf im östlichen Teil der Gemeinde Ede in der niederländischen Provinz Gelderland mit 135 Einwohnern.[1]

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deelen liegt etwa 60 Meter über dem Meer im Bereich der südlichen Veluwe, umgeben von Wald, Heide, Dünen und kleinen Seen.

Im Südwesten der Ortschaft liegt der ehemalige[2] Militärflugplatz Deelen (ICAO-Code EHDL), im Südosten etwa fünf Kilometer davon entfernt der Segelflugplatz Terlet (ICAO-Code EHTL).[3]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Museum Vliegbasis Deelen am Hoenderloseweg (N804) in Deelen zeigt feste Ausstellungen rund um das Thema Luftkrieg 1940–1945. Des Weiteren bietet es wechselnde Ausstellungen und Lesungen zum Thema Luftkrieg sowie Führungen über den Flugplatz Deelen und zu den Teerosen-Stellungen (Radiopeilstationen aus dem Zweiten Weltkrieg) in Terlet und de Posbank.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Deelen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Kerncijfers wijken en buurten 2017 Centraal Bureau voor de Statistiek, abgerufen am 9. Juli 2018 (niederländisch)
  2. a b Museum Vliegbasis@1@2Vorlage:Toter Link/de.vvvarnhemnijmegen.nl (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  3. Aeronautical Information Package Netherlands, Part 3, AD 2.