Defacto.gruppe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
defacto.gruppe

Logo
Rechtsform GmbH
Gründung 1989
Sitz Erlangen, Deutschland
Mitarbeiterzahl 910 (2009)[1]
Umsatz 54,7 Mio. Euro Gross Income (2009)[2]
Branche Dialogmarketing
Website www.defacto.de

Die defacto.gruppe war die größte[3] deutsche inhabergeführte Dialogmarketing-Werbeagentur und einer der führenden CRM-Dienstleister in Europa. Sie war weltweit in mehr als 50 Märkten in den unterschiedlichsten Branchen tätig.

Ehemalige Gesellschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die defacto.gruppe, gegründet 1989, vereinte unter einem Dach folgende Gesellschaften:

  • die defacto marketing GmbH (Sitz in Erlangen und Düsseldorf), Anbieter von integrierten Kommunikationslösungen
  • die defacto call center GmbH (Standorte in Erlangen, Nürnberg und Istanbul), ein Dienstleister für den (telefonischen) Kundendialog mit Dialogaufgaben in 15 Sprachen
  • die 37 grad dialog GmbH mit Standort Amberg, zur defacto.callcenter-Gruppe gehörig, zuständig für großvolumige Call-Center-Projekte
  • die defacto kreativ GmbH (Sitz in Erlangen und Hamburg), eine Kreativ-Agentur für integrierte Kommunikation
  • die defacto software GmbH, ein Technologielieferant für IT-Systeme in Marketing, Vertrieb und eCommerce
  • die defacto research & consulting GmbH, mit dem Aufgabengebiet quantitative und qualitative Marktforschung sowie strategische und operative Marketing-Umsetzungsberatung und einem Schwerpunkt „Einsatz von Empfehlungsmarketing
  • die aok.teleservice defacto gmbh, zuständig für die Kunden- und Mitgliederbetreuung verschiedene Landes-AOKen.

Darüber hinaus gehörten zur Gruppe die davero.akademie mit beruflichen Weiterbildungs- und persönlichen Fortbildungsangeboten sowie die defacto.stiftung, die Kinder-Hilfsprojekte betreut.

Bei dem Wettbewerb Top Job 2010 wurde die defacto call center GmbH als viertbester Arbeitgeber der Unternehmen über 500 Mitarbeiter in Deutschland ausgezeichnet.[4]

2008 teilte sich die defacto.gruppe auf. Es entstanden die defacto.x, die defacto software GmbH und die davero gruppe. In der davero gruppe sind Beratungs- und Callcenter-Leistungen zusammengefasst.[5]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.internetworld.de/Nachrichten/Unternehmen/defacto-buendelt-CRM-und-Dialogmarketing-Neue-Dachmarke-mit-neuem-Claim-25374.html
  2. http://www.internetworld.de/Nachrichten/Unternehmen/defacto-buendelt-CRM-und-Dialogmarketing-Neue-Dachmarke-mit-neuem-Claim-25374.html
  3. Horizont, Archivlink (Memento vom 14. Juli 2010 im Internet Archive) Dialog-Ranking: Die größten inhabergeführten Dialogmarketing-Agenturen in Deutschland
  4. topjob.de vom 28. Januar 2010: Die TOP JOB-Unternehmen 2010. (PDF)
  5. davero Historie