Defraggler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Defraggler

Screenshot
Defraggler 2.18.945 unter Windows 8.1
Basisdaten

Entwickler Piriform Ltd.
Aktuelle Version 2.21.993 [1]
(16. März 2016)
Betriebssystem Windows (ab XP)
Programmiersprache C++
Kategorie Optimierungssoftware
Lizenz Freeware
deutschsprachig ja
www.piriform.com/defraggler

Defraggler ist ein in der Grundversion kostenloses Programm zur Defragmentierung von NTFS- und FAT32-Dateisystemen unter Microsoft Windows. Es ist ab Windows XP lauffähig und unterstützt auch 64-Bit-Systeme.[2]

Das Programm bietet die Möglichkeit, die Defragmentierung zu bestimmten Zeiten wie beispielsweise beim Login oder bei Leerlauf des Computers zu starten. Ebenso kann Defraggler auch bestimmte Dateien oder Ordner defragmentieren.[3] Defraggler ist ein kompaktes Programm, die portable Version ist z. B. auf USB-Sticks lauffähig.[4]

Auf der Downloadseite sind unter dem Link Builds drei verschiedene Versionen des Programms zu finden. Neben der Desktopinstallation sind eine Slim- und eine portable Version vorhanden.[5]

Testberichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Defraggler hat von der Website Softpedia 5 von 5 Wertungspunkten erhalten.[6] In einem Test von Computer Bild, Ausgabe 12/2009, war es das beste Defragmentierungstool für Windows Vista und der Preis-Leistungs-Sieger für Windows XP.[7] Defraggler war im Dezember 2010 Download der Woche bei bild.de. Dabei wird als „Pluspunkt“ hervorgehoben: „Neben kompletten Laufwerken ist auch die gezielte Defragmentierung von einzelnen Dateien und Ordnern möglich.“[8]

Tecchannel lobt ebenfalls, dass sich einzelne wenige Festplattenbereiche gezielt aufräumen ließen und Defraggler dadurch schneller als andere Programme sei.[9] Computer – das Magazin für die Praxis vergab in der Ausgabe 9/2011 die Note sehr gut und urteilte über die Version 2.06: „Programme zur Defragmentierung gibt es viele, aber der ‚Defraggler‘ von Piriform ist das einzige Programm, das gezielt einzelne Dateien bearbeiten kann.“[10]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Versionsgeschichte bei piriform.com, abgerufen am 16. März 2016 (englisch).
  2. Systemvoraussetzungen bei piriform.com, abgerufen am 16. April 2014 (englisch).
  3. Test (Memento des Originals vom 20. April 2012 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.testberichte.de in Chip 1/2009
  4. pcwelt.de: Defraggler
  5. Downloadseite auf heise.de
  6. Test bei Softpedia
  7. computerbild.de: Piriform Defraggler 1.10
  8. bild.de: Der „Defraggler“ räumt Ihre Festplatte auf
  9. tecchannel.de (Memento des Originals vom 2. Januar 2012 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.tecchannel.de
  10. testberichte.de