Degenesis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Degenesis
Veröffentlichung
Autor(en) Christian Günther
Marko Djurdjevic
Originalverlag Sighpress
Originalveröffentlichung April 2004

Oktober 2014 (Rebirth Edition)

Originalsprache Deutsch
Deutscher Verlag Sixmorevodka (seit August 2014)
Welt und System
Genre Primal Punk
Spielwelt fiktive Erde (nach einer Apokalypse)
System Katharsys
Basissystem Kaufsystem
Aufstieg gebundene und freie EP
Würfel 2 10seitige Würfel

Degenesis ist ein Endzeit-Pen-&-Paper-Rollenspiel von Christian Günther und Marko Djurdjevic, das seit seiner Neuauflage im Oktober 2014 (der Rebirth Edition) von Sixmorevodka verlegt wird. Ursprünglich wurde Degenesis (unterstützt vom Projekt Odyssee) als Fanprojekt und Freies Rollenspiel unter dem Namen Endzeit entwickelt und später vom Sighpress-Verlag verlegt.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Designer bezeichnen das Genre von Degenesis als „Primal Punk“. Primal Punk soll dabei eine Hintergrundwelt umschreiben, in der die Menschheit an ihrem Ende steht und einen endzeitlichen Überlebenskampf bestreitet. Durch den Einschlag von Asteroiden und einer Vielzahl von bewaffneten Konflikten wurde die Welt nahezu zerstört. Mit den Asteroiden kam eine außerirdische Materie namens Primer auf die Erde, die verschiedenste Mutationen hervorruft, etwa vom Menschen zur neuen Spezies Homo Degenesis. Es gibt 13 verschiedene Kulte, die einander bekriegen, zusammenarbeiten oder neutral zueinander stehen. Die Spielercharaktere werden wesentlich durch die Wahl eines Kultes geprägt.

Regeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Regeltechnisch basiert das System auf mehreren Attributen (Verstand, Beweglichkeit, Körper, Ausstrahlung, Psyche). Ferner gibt es Fertigkeiten, diese besitzen mindestens den Wert des zugehörigen Attributes, und es addiert sich die Stufe der Fertigkeit. Mit zwei 10seitigen Würfeln muss der Wert bei einer Probe unterwürfelt werden. Erwähnenswert ist, dass der Spielleiter Erschwernisse nicht durch Abzüge des Gesamtwertes festlegt, sondern eine Schwierigkeitsstufe angibt, welche gleichzeitig überwürfelt werden muss. Dies macht die Proben intuitiver und schneller. Wichtig ist, dass sich Spieler auf einige wenige Fertigkeiten spezialisieren, da die Proben ansonsten selten gelingen. Generell soll so wenig wie möglich gewürfelt werden. Erfahrungspunkte werden separat in allen Attributen gesammelt. Es gibt ferner freie Erfahrungspunkte, die beliebig verteilt werden können. Die Charaktererstellung verläuft freier als in anderen Systemen, so definiert sich eine Spielfigur durch Kultur, Konzept und Kult, was viele Kombinationsmöglichkeiten ermöglicht.

Publikationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Titel Veröffentlichung Typ Inhalt
Degenesis Winter 2005 (2. Auflage) Grundregelwerk Das Grundregelwerk mit 384 Seiten liefert Beschreibungen der verschiedenen Kulturen und Kulte sowie vielfältige Hintergrundinformationen zur Spielwelt, deren Geschichte und deren Bewohner. Daneben sind natürlich auch die Spielregeln enthalten.
Eisbarriere Herbst 2005 Spielleiterschirm Der Spielleiterschirm enthält auf der Rückseite alle wichtigen Tabellen für den Spielleiter übersichtlich angeordnet. Sowie eine DIN A1 Farbkarte des Bereichs Europa und nördliches Afrika.
Justitian Herbst 2005 Quellenband Dieser 204-seitige Hintergrundband behandelt die borcische Metropole Justitian sowie das von ihr etablierte Protektorat. Enthalten sind eine detaillierte Stadtbeschreibung sowie über 100 ausgearbeitete NSCs.
Feldberichte: Psychonauten Sommer 2006 Quellenband Dieser ca. 120-seitige Hintergrundband enthält ausführliche Informationen zur psychonautischen Bedrohung.
Kultbuch: Spitalier Frühling 2008 Quellenband Dem Kult der Spitalier widmet sich dieser Hintergrundband.
Kampagnenband: Nichtfraktal Herbst 2008 Kampagnenband Die Chronisten entdecken Hinweise auf ein legendäres Artefakt - das Nichtfraktal - und tausende Schrotter machen sich auf die Suche. Die Spieler sind unter ihnen, sind auf der Suche nach dem einen Fund - und seinem Geheimnis.
Primal Punk Oktober 2014 Quellenband Komplett überarbeiteter Hintergrundband (Rebirth Edition) der die Welt, Kulturen und Kulte von Degenesis beschreibt.
Katharsys Oktober 2014 Grundregelwerk Komplett überarbeitetes Grundregelwerk (Rebirth Edition).
In Thy Blood Oktober 2015 Kampagnenband & Quellenband Dieser Kampagnenband beinhaltet das Abenteuer "In Deinem Namen", eine Regionalbeschreibung des nordöstlichen Purgares sowie eine tiefergehende Kultbeschreibung der Wiedertäufer.
SL-Schirm Oktober 2015 Spielleiterschirm Der Spielleiterschirm enthält auf der Rückseite alle wichtigen Tabellen für den Spielleiter übersichtlich angeordnet, sowie eine DIN A1 Farbkarte der Spielwelt.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Degenesis Rebirth Premium Edition wurde 2015 mit dem Sonderpreis der Jury des Deutschen Rollenspielpreises ausgezeichnet.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Deutscher Rollenspielpreis. Abgerufen am 14. Juni 2016 (deutsch).