Dejan Košir

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Dejan Kosir)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dejan Košir (* 30. Januar 1973 in Jesenice, Sozialistische Föderative Republik Jugoslawien) ist ein ehemaliger slowenischer Snowboarder.

Košir startete für den ASK Kranjska Gora und wurde 2003 Weltmeister im Parallel-Riesenslalom. Bei den Olympischen Winterspielen 2002 in Salt Lake City belegte er den fünften Rang und 2006 in Turin wurde er Sechster.

Hauptberuflich arbeitet Košir als Kellner. Bei einer Körpergröße von 1,86 m wiegt er 85 kg.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

2003 wurde Košir zum Slowenischen Sportler des Jahres gekürt.

Weblinks[Bearbeiten]