Dekaprotoi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Dekaprotoi (griechisch δεκάπρωτοι als Übersetzung von lat. decem primi, „zehn Erste“) waren städtische Beamte, die im östlichen Römischen Reich für das Eintreiben der Steuer zuständig waren und aus der gesamten Bürgerschaft gewählt wurden.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]