Demirci

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Demirci
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Demirci (Türkei)
Basisdaten
Provinz (il): Manisa
Landkreis (ilçe): Demirci
Koordinaten: 39° 3′ N, 28° 39′ OKoordinaten: 39° 3′ 0″ N, 28° 39′ 0″ O
Höhe: 853 m
Fläche: 1.321 km²
Einwohner: 39.258[1] (2020)
Bevölkerungsdichte: 30 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+90) 236
Postleitzahl: 45 900
Kfz-Kennzeichen: 45
Struktur und Verwaltung (Stand: 2021)
Gliederung: 101 Mahalle
Belediye Başkan: Selami Selçuk (AKP)
Postanschrift: 45900 Demirci
Bahçeler Mh.
Kaymakam İbrahim Ethem Akıncı Cd. No:59
Website:
Landkreis Demirci
Einwohner: 39.258[1] (2020)
Fläche: 1.321 km²
Bevölkerungsdichte: 30 Einwohner je km²
Kaymakam: Adem Kaya
Website (Kaymakam):
Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis

Demirci ist eine Stadtgemeinde (Belediye) im gleichnamigen Ilçe (Landkreis) der Provinz Manisa in der türkischen Ägäisregion und gleichzeitig eine Gemeinde der 2012 geschaffenen Büyüksehir belediyesi Manisa (Großstadtgemeinde/Metropolprovinz). Seit der Gebietsreform 2013 ist die Gemeinde flächen- und einwohnermäßig identisch mit dem Landkreis.

Demirci liegt im Nordosten der Provinz auf einer Höhe von 853 m und grenzt extern an die Provinz Kütahya.

Akhisar bestand schon bei Gründung der Türkei 1923, der Kaza (Vorläufer des Kreises) hatte zur Volkszählung 1927 26.049 Einwohner, davon entfielen auf die Stadt (Şehir) 5.468 und auf die 115 Dörfer/Ortschaften 20.581 Einwohner.

(Bis) Ende 2012 bestand der Landkreis neben der Kreisstadt aus vier Stadtgemeinden (Belediye) Borlu, Durhasan, İcikler und Mahmutlar sowie 88 Dörfern (Köy) in drei Bucaks, die während der Verwaltungsreform 2013 in Mahalle (Stadtviertel/Ortsteile) überführt wurden. Die 22 existierenden Mahalle der Kreisstadt blieben erhalten, während die Mahalle der anderen Belediye vereint und zu je einem Mahalle reduziert wurden. Durch Herabstufung dieser Belediye und der Dörfer zu Mahalle stieg deren Zahl auf 101 an. Ihnen steht ein Muhtar als oberster Beamter vor.

Ende 2020 lebten durchschnittlich 389 Menschen in jedem der Mahalle, 5.073 Einw. im bevölkerungsreichsten (Akıncılar Mah.).[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Demirci Nüfusu, Manisa, abgerufen am 20. April 2021
  2. Muhtarlarımız - Die Mahalle und ihre Muhtare (türk.)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]