Demografischer Wandel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Demographischer Wandel)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der demografische Wandel beschreibt die Bevölkerungsentwicklung in Bezug auf:

  • die Gesamtzahl ihrer Mitglieder
  • ihre zahlenmäßige Struktur nach:
    • Altersgruppen
    • dem Verhältnis von Geschlechtern,
    • den Anteilen von Inländern, Ausländern und Eingebürgerten an der Bevölkerung,
    • der Geburten- und Sterbefallentwicklung,
    • den Zuzügen und Fortzügen.

Davon zu unterscheiden ist der Begriff des demografischen Übergangs. Dieser beschreibt eine bestimmte Abfolge verschiedener Phasen des demografischen Wandels über längere Zeiträume.

Siehe auch: