Demy (Sängerin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Demy (2017)

Demy (* 21. August 1991 in Athen, als Dimitra Papadea (griechisch Δήμητρα Παπαδέα)) ist eine griechische Sängerin und Musicalschauspielerin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Demy wurde 2011 in Griechenland mit ihrem Lied Mia Zografia (griechisch Μια Ζωγραφιά) bekannt. 2012 wurde sie doppelt mit den MAD Video Music Awards ausgezeichnet. Zudem spielte sie mehrere Musicalrollen wie The Addams Family (Musical) oder Mamma Mia! (Musical).

Am 13. Januar 2017 wurde sie von ERT ausgewählt, Griechenland beim Eurovision Song Contest 2017 zu vertreten. Um ihr Lied auszuwählen, wurde ein Vorentscheid ausgerichtet, bei denen sie drei verschiedene englischsprachige Songs des Komponisten Dimitris Kontopoulos sang, der auch schon zuvor Beiträge für den Eurovision Song Contest komponierte, so zum Beispiel Russlands Vorjahrestitel You Are the Only One von Sergei Lasarew, wie auch die Lieder für Fərid Məmmədov, Sakis Rouvas oder Ani Lorak.[1][2][3] Die Zuschauer entschieden sich für den Dance-Titel This Is Love.[4] Im Finale erreichte sie Platz 19.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Studioalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2012 – #1
  • 2014 – Rodino Oneiro
  • 2017 – Demy

EPs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2012 – Mono Mprosta
  • 2012 – Poses Xiliades Kalokairia

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2011 – Μia Zografia (mit Μidenistis)
  • 2011 – Mono Mprosta
  • 2012 – Fallin’ (mit Playmen)
  • 2012 – Poses Xiliades Kalokairia
  • 2012 – I Zoi (To Pio Omorfo Tragoudi)
  • 2013 – Ki An Prospatho
  • 2013 – Μeno
  • 2013 – The Sun (mit Alex Leon feat. Epsilon)
  • 2013 – Stay Here
  • 2014 – Nothing Better (mit Playmen)
  • 2014 – Oso O Kosmos Tha Ehi Esena (feat. Mike)
  • 2014 – Rodino Oneiro
  • 2015 – Proti mou fora (mit Melisses)
  • 2015 – Where Is the Love (mit Angel Stoxx)
  • 2015 – I Alitheia Moiazei Psema
  • 2015 – One Love
  • 2015 – Emeis
  • 2016 – Tha Meineis Feugontas
  • 2016 – Isovia Mazi
  • 2016 – You Fooled Me
  • 2016 – Helping Hand
  • 2016 – One Night
  • 2016 – Kati Pige Strava (Digi feat. RadioAct & Demy)
  • 2016 – Me Oplo Tin Foni Sou (Oge & Charis Savva feat. Demy)
  • 2017 – This Is Love
  • 2017 – M'Ekdikise
  • 2017 – Ston Aera
  • 2018 – Orio Kanena

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Breaking News: ERT bestätigt Demy für Griechenland! bei eurofire.me
  2. Will Demy represent Greece at Eurovision 2017? bei wiwibloggs.com
  3. Greece: Demy Selected For Eurovision 2017? bei eurovoix.com
  4. Demy startet beim ESC in Kiew bei eurovision.de