Denis Leonidowitsch Mazujew

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Denis Mazujew

Denis Leonidowitsch Mazujew, auch: Denis Matsuev (russisch Дени́с Леони́дович Мацу́ев, * 11. Juni 1975 in Irkutsk) ist ein russischer Pianist.

Mazujew wurde in der sibirischen Stadt Irkutsk als Sohn einer Musikerfamilie geboren. Seine ersten Klavierstunden erhielt er mit vier Jahren. 1991 zog er mit seinen Eltern nach Moskau und begann eine musikalische Ausbildung am Moskauer Konservatorium.[1] 1998 gewann Mazujew den Tschaikowski-Wettbewerb in der Sparte Klavier.

Mazujew gilt als einer der bedeutendsten russischen Pianisten, populär sind vor allem seine Interpretationen der Werke von Sergei Rachmaninow.[2] Er ist künstlerischer Leiter des in Irkutsk stattfindenden Festivals Stars of Baikal sowie des Moskauer Crescendo Festivals. Mazujew wurde mit dem Titel Volkskünstler Russlands ausgezeichnet. Im Mai 2013 trat er bei der Einweihung des Neubaus des Mariinski-Theaters in Sankt Petersburg auf.[3] Er spielte auf der Abschlussfeier der Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi. Zu seinen internationalen Auftritten gehören auch Konzerte in Deutschland wie z. B. in der Frankfurter Alten Oper.[4]

Mazujew ist mit Ekaterina Schipulina, einer Solotänzerin des Bolschoi-Balletts verheiratet.[1] Seit 2014 ist Mazujew Sonderbotschafter der UNESCO.[5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Denis Matsuev: That extraordinary idea worked. TASS, 25. September 2017, abgerufen am 20. September 2018 (englisch).
  2. Der weltbekannte Pianist Denis Mazujew und der unbekannte Sergej Rachmaninow, Sendung bei Stimme Russlands vom 5. April 2008
  3. Artikel bei RIA-Novosti, Mai 2013
  4. Frankfurter Neue Presse vom 5. Dezember 2014 (Memento des Originals vom 26. Oktober 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.fnp.de
  5. Designation of Denis Matsuev as a UNESCO Goodwill Ambassador. UNESCO, abgerufen am 20. September 2018 (englisch).