Denksport

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die mentale Disziplin Denksport; zur gleichnamigen deutschen Hip-Hop-Band siehe Denksport (Band).

Unter Denksport versteht man die Ausübung einer mentalen Disziplin in Form von Meisterschaften oder Wettbewerben. Der Begriff wird umgangssprachlich aber auch oft für knifflige Rätselaufgaben benutzt.

Abgrenzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für die Abgrenzung zu Spielen, die durch bloßes Nachdenken gewonnen werden können, gibt es verschiedene Definitionen. Eine sehr enge Definition ist, dass der Erfolg ausschließlich durch Denkleistungen und nicht durch Glück oder Zufall bestimmt ist (z. B. Schach oder Go). Eine weiter gefasste Definition zählt unter Denksport auch Disziplinen, die hauptsächlich durch Denkleistungen bestimmt sind (z. B. gängige Strategiespiele und Merkspiele wie Memory).

Verband[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Denksportarten sind in der International Mind Sports Association organisiert.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]