Dennis Buschening

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dennis Buschening
Dennis Buschening 2016.jpg
Dennis Buschening (2016)
Personalia
Geburtstag 2. März 1991
Geburtsort Esslingen am NeckarDeutschland
Größe 183 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
2007–2008 Borussia Dortmund
2008–2009 Rot-Weiss Essen
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2010–2011 Westfalia Rhynern 33 (15)
2011–2012 SC Verl 13 0(0)
2012–2013 Hammer SpVg 14 0(0)
2013 Buriram United 0 0(0)
2013 → BEC Tero Sasana FC (Leihe) 6 0(1)
2014 Army United 4 0(0)
2015–2016 Navy FC 16 0(2)
2017 Angthong FC 22 0(3)
2018 Westfalia Rhynern 12 0(0)
2018–2019 SpVg Beckum 12 0(0)
2019– Chainat Hornbill FC 9 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 29. Oktober 2019

Dennis Buschening (* 2. März 1991 in Esslingen am Neckar) ist ein deutschthailändischer Fußballspieler.

Buschening ist der Sohn eines Deutschen und einer Thailänderin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dennis Buschening erlernte das Fußballspielen in den Jugendabteilungen von Borussia Dortmund und Rot-Weiss Essen in Deutschland. Seinen ersten Vertrag unterschrieb er bei Westfalia Rhynern, einem Verein, der in der NRW-Liga spielte. Nach 33 Spielen wechselte er 2011 zum SC Verl in die Fußball-Regionalliga und anschließend, 2012 bis 2013, zur Hammer SpVg in die Fußball-Oberliga Westfalen. 2013 verließ er Deutschland und wechselte nach Thailand. Hier unterschrieb er einen Vertrag beim Erstligisten Buriram United aus Buriram. Nach 6 Monaten wurde er an den Ligakonkurrenten BEC Tero Sasana FC nach Bangkok ausgeliehen. Nach Beendigung des Vertrags bei Buriram wechselte er 2014 zu Army United, einem Verein, der ebenfalls in der ersten Liga, der Thai Premier League, spielte und in Bangkok beheimatet ist. Für die Army spielte er vier Mal. 2015 wechselte er nach Sattahip zum damaligen Erstligisten Navy FC. In die zweite Liga, der Thai League 2, wechselte er 2017 wo der sich dem Angthong FC anschloss. Nach Deutschland ging er 2018 zurück wo er wieder für Westfalia Rhynern spielte. Im gleichen Jahr schloss er sich dem SpVgg Beckum, einem Verein, der in der Westfalenliga spielte, an. Zur Rückserie 2019 ging er wieder nach Thailand. Hier unterschrieb er einen Vertrag in Chainat beim Erstligisten Chainat Hornbill FC.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://www.wa.de/sport/hamm/fussball-dennis-buschening-hamm-wechselt-nach-thailand-chainat-football-club-11754259.html Buschening wechselt nach Thailand zu Chainat Hornbill FC

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]