Dennis DeYoung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dennis DeYoung (2012)

Dennis DeYoung (* 18. Februar 1947 als Dennis Acan de Young) ist ein US-amerikanischer Musiker. Er war Mitbegründer der US-amerikanischen Band Styx, die sich Ende der 1960er Jahre gründete. Seine Stimme wurde zum Markenzeichen der Band. Nachdem sich Styx 1984 auflösten, begann Dennis DeYoung eine Solokarriere.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Styx[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Studioalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[1]
(Jahr, Titel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
CH CH US US
1984 Desert Moon US29
(25 Wo.)US
Erstveröffentlichung: August 1984
1986 Back to the World US108
(8 Wo.)US
Erstveröffentlichung: Februar 1986
2020 26 East CH97
(1 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 22. Mai 2020

Weitere Veröffentlichungen

  • 1989: Boomchild
  • 1994: 10 on Broadway
  • 1996: The Hunchback of Notre Dame
  • 1999: The Ultimate Collection
  • 2003: Soundstage
  • 2004: The Music of Styx – Live with Symphony Orchestra
  • 2005: The Best of
  • 2007: One Hundred Years from Now
  • 2014: Dennis DeYoung And The Music of Styx – Live in Los Angeles

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartsChartplatzierungen[1]
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
US US
1984 Desert Moon
Desert Moon
US10
(22 Wo.)US
Erstveröffentlichung: August 1984
Don't Wait for Heroes
Desert Moon
US83
(4 Wo.)US
Erstveröffentlichung: November 1984
1986 Call Me
Back to the World
US54
(11 Wo.)US
Erstveröffentlichung: Februar 1986
This is the Time
Back to the World
US93
(3 Wo.)US
Erstveröffentlichung: Juni 1986

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Chartquellen: CH US