Deogarh (Distrikt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Distrikt Deogarh
ଦେବଗଡ଼ ଜିଲ୍ଲା
Lagekarte des Distrikts
Bundesstaat Odisha
Division: North Division
Verwaltungssitz: Deogarh
Fläche: 2940 km²
Einwohner: 312.520 (2001)
Bevölkerungsdichte: 106 Ew./km²
Website: deogarh.nic.in

Der Distrikt Deogarh (auch Debagarh, Oriya ଦେବଗଡ଼ ଜିଲ୍ଲା Dēbagaṛa Jillā) befindet sich im Norden des indischen Bundesstaats Odisha.

Der Distrikt wurde am 1. Januar 1994 ins Leben gerufen.[1] Dabei wurde das Gebiet vom existierenden Distrikt Sambalpur abgetrennt.[1] Der Verwaltungssitz ist in der Stadt Deogarh.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Distrikt erstreckt sich über eine Fläche von 2940 km² in der Koshal-Region im Bergland der Ostghats westlich des Flusslaufs des Brahmani.

Einwohner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beim Zensus 2011 betrug die Einwohnerzahl 312.520.[2] Das Geschlechterverhältnis lag bei 975 Frauen auf 1000 Männer.[2] Die Alphabetisierungsrate belief sich auf 72,57 % (81,92 % bei Männern, 63,05 % bei Frauen).[2] 94,71 % der Bevölkerung sind Anhänger des Hinduismus, 4,65 % sind Christen.[2]

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Distrikt besteht aus einer Sub-Division:[1] Deogarh.

Zur Dezentralisierung der Verwaltung ist der Distrikt in 3 Blöcke unterteilt:[1]

  • Barkote
  • Riamal
  • Tileibani

Des Weiteren gibt es 3 Tahasils:[1]

  • Barkote
  • Deogarh
  • Riamal

Im Distrikt befinden sich folgende ULBs: die Municipality Deogarh.[1] Außerdem sind 60 Gram Panchayats im Distrikt vorhanden.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e f g deogarh.nic.in
  2. a b c d www.census2011.co.in