Departamento Managua

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Managua
Costa RicaHondurasCosta Caribe SurCosta Caribe NorteJinotegaRío San JuanRivasChontalesBoacoMatagalpaNueva SegoviaMadrizEstelíChinandegaLeónManaguaCarazoMasayaGranadaManagua Department in Nicaragua.svg
Über dieses Bild
Lage von Managua in Nicaragua
Daten
Hauptstadt Managua
Einwohnerzahl 1.496.738
Fläche 3.672 km²
Bevölkerungsdichte 432 Ew./km²
Gliederung 9
ISO 3166-2 NI-MN
ManaguaKath.jpg
Kathedrale in der Hauptstadt Managua

Managua ist eines von insgesamt 15 Departamento in Nicaragua. Die Hauptstadt des Departamentos ist die gleichnamige Stadt Managua, die zugleich die Hauptstadt von Nicaragua ist.

Die Fläche des Departamentos ist 3.672 km² und hat rund 1,5 Millionen Einwohner (Berechnung 2016), was einer Bevölkerungsdichte von rund 432 Bewohnern/km² entspricht. Es ist das bevölkerungsreichste Departamento Nicaraguas.

Managua ist seinerseits wiederum in neun Municipios unterteilt:

  1. Ciudad Sandino
  2. El Crucero
  3. Managua
  4. Mateare
  5. San Francisco Libre
  6. San Rafael del Sur
  7. Ticuantepe
  8. Tipitapa
  9. Villa Carlos Fonseca

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]