Der Briefwechsel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Film
Deutscher TitelDer Briefwechsel
OriginaltitelThe Letter Room
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 2020
Länge 30 Minuten
Stab
Regie Elvira Lind
Drehbuch Elvira Lind
Produktion Sofia Sondervan
Musik Paulo Stagnaro
Kamera Sam Chase
Schnitt Adam Nielsen
Besetzung

Der Briefwechsel (Originaltitel: The Letter Room) ist ein US-amerikanischer Kurzfilm aus dem Jahr 2020. Regie führte Elvira Lind, die auch das Drehbuch schrieb. Die Hauptrollen übernahmen Oscar Isaac und Alia Shawkat.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Richard arbeitet als Aufseher in einem Gefängnis. Er wird in die Postabteilung versetzt, hier muss er alle eingehenden und ausgehenden Briefe lesen und einscannen. Der auf seine Hinrichtung wartende Chris bekommt regelmäßig Briefe von seiner Freundin Rosita, die in einem Brief ihren Selbstmord ankündigt, sollte Chris hingerichtet werden. Richard besucht Rosita daraufhin und stellt fest, dass sie einen neuen Freund hat und außerdem schwanger ist.

Sie erzählt Richard, dass sie Chris mit ihren Briefen trösten will und sie sich nach dem gemeinsam Tod wieder vereinen können. Jackson, der auch im Todestrakt einsitzt, wartet sehnsüchtig auf Post seiner Tochter, die ihm schon seit langer Zeit nicht mehr geschrieben hat, daher schreibt Richard ihm einen Brief in dem er vortäuscht, der Brief wäre von Jacksons Tochter.

Veröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seine Weltpremiere feierte der Film auf dem HollyShorts Film Festival im November 2020.[1]

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Collin Souter von RogerEbert.com meint unter anderem: „Autorin/Regisseurin Elvira Lind hat eine wunderschön gespielte Charakterstudie geschaffen, die beim Zuschauer einen Eindruck hinterlässt.“[2]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

HollyShorts Film Festival

  • Nominierung: Official Selection[1]

Tribeca Film Festival

  • Nominierung: Best Short Film[3]

Palm Springs International ShortFest

  • Nominierung: Best Short Film[4]

Oscarverleihung 2021

  • Nominierung: Best Live Action Short[5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b 2020 Official Selections - HollyShorts Film Festival. Abgerufen am 4. Mai 2021.
  2. Short Films in Focus: The Oscar-Nominated Short Films of 2021. 6. April 2021. Abgerufen am 4. Mai 2021.
  3. The Letter Room - 2020 Tribeca Film Festival. In: Tribeca Film Festival. Abgerufen am 4. Mai 2021.
  4. 2020 Palm Springs International ShortFest Announces Official Selection. In: Palm Springs International Film Society. Abgerufen am 4. Mai 2021.
  5. 2021 The 93rd Academy Awards. In: Oscars.org. Abgerufen am 4. Mai 2021.