Der Hochzeitstag

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel Der Hochzeitstag
Originaltitel Faithful
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1996
Länge 91 Minuten
Altersfreigabe FSK 12[1]
Stab
Regie Paul Mazursky
Drehbuch Chazz Palminteri
Produktion Robert De Niro,
Jane Rosenthal
Musik Phillip Johnston
Kamera Fred Murphy
Schnitt Nicholas C. Smith
Besetzung

Der Hochzeitstag (Alternativtitel: Faithful – Der Hochzeitstag, Originaltitel: Faithful) ist eine US-amerikanische Kriminalkomödie des Regisseurs Paul Mazursky aus dem Jahr 1996.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung: Die Handlung ist unbelegt und ziemlich lückenhaft. -- 18:39, 27. Aug. 2014 (CEST)
Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Nach 20 Jahren Ehe will sich die reiche Unternehmersgattin Margaret in ihrer Depression mit Schlaftabletten vergiften. Sie wird an der Ausführung des Selbstmords aber vom Auftragskiller Tony gehindert, den ihr Ehemann Jack geschickt hat. Jack hat seit zehn Jahren ein Verhältnis mit seiner Sekretärin Debbie und möchte sich mit Maggies Lebensversicherung eine sorgenfreie Zukunft schaffen.

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kritiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

„Paul Mazurskys giftige, wenngleich etwas gestelzte Folie à trois nach Palminteris Theaterstück Faithful lehrt immerhin eines: lieber einen netten Killer als einen fetten Gatten.“

Der Spiegel[2]

„Kurzweilige Adaption eines erfolgreichen Boulevardstücks, in der sich bissiger Humor und geschliffener Wortwitz zu einem spannenden Ehekrimi vereinen. Inhaltlich zentrale Themen wie das von Treue und Vertrauen werden allerdings nur an der Oberfläche gestreift.“

Lexikon des internationalen Films[3]

Nominierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Berlinale 1996 zeigte Faithful im Rahmen des Wettbewerbs um den Goldenen Bären.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Freigabebescheinigung für Der Hochzeitstag. Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft, April 2009 (PDF; Prüf­nummer: 76 032 V/DVD/UMD).
  2. Der Hochzeitstag. In: Der Spiegel. Nr. 38, 1996, S. 241 (online16. September 1996).
  3. Der Hochzeitstag. In: Lexikon des internationalen Films. Zweitausendeins, abgerufen am 22. Juli 2014.
  4. Faithful. Wettbewerb. In: Filmdatenblatt. Internationale Filmfestspiele Berlin, abgerufen am 21. Juli 2014.