Der König

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
OriginaltitelDer König
ProduktionslandDeutschland
Originalsprachedeutsch
Jahr(e)1994–1998
Länge45 Minuten
Episoden32 in 3 Staffeln
GenreDrama, Kriminalserie
MusikJürgen Knieper
Erstausstrahlung23. Oktober 1994 (Pilotfilm)[1] auf Sat.1
Besetzung

Der König ist eine Krimiserie mit Günter Strack in der Hauptrolle, die in 32 Folgen (davon vier 90 Minuten Langfolgen)[2] 1994–1998 im deutschen Fernsehen bei Sat.1 gesendet wurde. Produziert wurde die Serie von der ndF.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Günter Strack spielt darin den Kriminalisten Johannes König, der in seiner Heimatstadt Bamberg in verschiedenen Fällen ermittelt. Kurz vor seiner Pensionierung erleidet der Kommissar einen Revolverschuss ins Bein und muss fortan an einem Stock laufen. Als Pensionist wird Johannes König zum Eigenbrötler: Er ermittelt von sich aus Kriminalfälle und arbeitet dabei mit dem noch amtierenden Kommissar Axel Hübner zusammen. So ist er auch regelmäßiger Benutzer eines öffentlichen Linienbusses und kann den Busfahrer Pichler dazu bringen, ihn ohne gültige Fahrkarte mitzunehmen oder vom Fahrplan abzuweichen.

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 50 Jahre Deutscher Fernsehkrimi – Serien. Der König
  2. http://www.guenterstrack.de/index2.php?/derkoenig.php

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]