Derivat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Derivat (‚Abkömmling‘, von lateinisch derivare ‚ableiten‘) steht für:

  • Aero-Derivativ, eine von einem Luftfahrt-Strahltriebwerk abgeleitete Gasturbine
  • Derivat einer Stammverbindung ist ein Fachbegriff, meist benutzt in der organischen Chemie, aber nicht immer gemäß folgender strengen Definition. Der Begriff kennzeichnet eine chemische Verbindung, die einen für eine Stoffgruppe typischen Molekülabschnitt hat, der zwar eine identische Teilstruktur der Stammverbindung hat, sich aber sonst so unterscheidet, dass das Derivat einer anderen Stoffgruppe angehört.
  • Derivation (Linguistik), in der Linguistik ein durch Ableitung gebildetes Wort oder das Resultat der Satzerzeugung
  • Derivation (Mathematik), eine Abbildung, welche die Produktregel erfüllt
  • Derivat (Medizin), in der Medizin: Blutfraktion
  • Abspaltung (Softwareentwicklung), ein Computerprogramm, das von einem anderen Programm abgeleitet ist oder bei dessen Entwicklung abgespalten wurde
  • Derivat (Wirtschaft), ein Finanzinstrument, dessen Preis vom Preis anderer Produkte abhängt oder davon abgeleitet wird


Siehe auch:

 Wiktionary: Derivat – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen