Derlis Gómez

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Derlis Venancio Gómez López (* 2. November 1972 in Ypacaraí) ist ein ehemaliger paraguayischer Fußballspieler.

Spielerkarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Torwart begann seine Karriere 1991 beim Club Sol de América, für den er bis 1996 spielte. Dann folgten drei Jahre beim Club Guaraní, bevor er 2001 zu Libertad Asunción und 2002 zu Sportivo Luqueño wechselte. 2003 trat er für Club 12 de Octubre an. Im April 2003 wurde er für sechs Monate gesperrt, nachdem er bei einer Dopingkontrolle positiv auf Kokain getestet wurde.[1] 2004 spielte er für Olimpia Asunción, bevor er 2005 wieder zu Sportivo Luqueño zurückkehrte.

Stationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er gehörte als dritter Torwart zum Kader Paraguays für die Fußball-Weltmeisterschaft 2006, kam aber nicht zum Einsatz. Auch bei der WM 2010 stand er im paraguayischen Aufgebot. Sein Debüt gab er erst mit 33 Jahren im Jahre 2005 und hat per 10. Juni 2006 auch erst fünf Länderspiele bestritten.

Trainerlaufbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ungefähr seit Jahresbeginn 2015 ist er im Trainergespann von Nationaltrainer Ramón Díaz Torwarttrainer der Nationalmannschaft Paraguays.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. San Lorenzo striker fails doping test espnfc.com 17. April 2003
  2. Derlis Gómez, nuevo preparador de arqueros de la Absoluta (Memento des Originals vom 6. Februar 2015 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.apf.org.py (spanisch) auf apf.org.py vom, abgerufen am 26. Februar 2015