Dermot Kennedy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dermot Kennedy, 2019

Dermot Joseph Kennedy (* 13. Dezember 1991 in Tallaght, Dublin) ist ein irischer Singer-Songwriter.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kennedy wuchs in der Kleinstadt Rathcoole auf, einem Vorort von Dublin, etwa 30 Autominuten vom Stadtzentrum Dublins entfernt. Bereits mit 10 Jahren lernte er Gitarre, begann aber erst mit 17 Jahren die Musik ernst zu nehmen.[1][2][3] Seine Eltern unterstützten ihn in seinem Wunsch eine musikalische Karriere zu starten und fuhren ihn zu Auftritten in Dublin und Umgebung.[4] Für einige Semester studierte er klassische Musik.

Seine musikalische Karriere begann zunächst auf lokaler Basis. Er gewann einen Songwritercontest in Dublin, der ihn in der Underground-Szene der Stadt bekannt machte und durfte für Glen Hansard auftreten.[2]

2016 begann er seine Präsenz auf Spotify auszubauen, wo er nicht nur als Solokünstler, sondern auch mit seiner damaligen Band Shadows and Dust aktiv war. Dabei brachte er es auf über 300 Millionen Streams.[5] 2017 wurde er schließlich von Interscope unter Vertrag genommen. Im gleichen Jahr erschien seine EP Doves and Ravens im Eigenvertrieb.

2017 und 2018 tourte er durch die Vereinigten Staaten, Australien und Europa. Unter anderem trat er auf dem Bonnaroo Music Festival 2017, dem Lollapalooza, dem SXSW Film Festival und dem Austin City Limits Music Festival auf.[6][7][8]

2018 erschien die von Mike Dean produzierte EP Mike Dean Presents: Dermot Kennedy. 2019 gelangte seine Single Power Over Me in die deutschen, österreichischen, schweizerischen und irischen Charts. Zeitgleich veröffentlichte er eine selbstbetitelte Kompilation seiner bisher veröffentlichten Songs.

Am 4. Oktober 2019 erschien sein Debüt-Album Without Fear mit den Singles Outnumbered und Power Over Me, an das seine internationale Herbsttour anschloss.[9][10]

Musikstil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach dem Beginn mit Singer-Songwriter-Musik mit Akustik-Gitarre, sind seine späteren Veröffentlichungen auch von der Hip-Hop-Szene geprägt. So verwendet er Gitarren- und Klavier-Patterns mit Trap- und elektronischen Arrangements. Die Texte erinnern an Poeten wie Black Ice oder Rapper wie Jay-Z und J. Cole.[11][12] Dermot Kennedys Stimme wurde mit der anderer Singer-Songwriter wie Rag ’n’ Bone Man und Welshly Arms verglichen, sie sei jedoch weicher und emotionaler.[13]

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Studioalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Musiklabel
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[14]
(Jahr, Titel, Musiklabel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
DE DE AT AT CH CH UK UK US US IE IE
2019 Without Fear
Island / Interscope
DE11
(4 Wo.)DE
AT33
(1 Wo.)AT
CH18
Platin
Platin

(5 Wo.)CH
UK1
Gold
Gold

(27 Wo.)UK
US18
(2 Wo.)US
IE1
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2019IE
Erstveröffentlichung: 4. Oktober 2019
Verkäufe: + 160.000

Kompilationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Musiklabel
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[14]
(Jahr, Titel, Musiklabel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
DE DE AT AT CH CH UK UK US US IE IE
2019 Dermot Kennedy
Riggins Recording Limited
UK76
Silber
Silber

(1 Wo.)UK
IE4
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2019IE
Erstveröffentlichung: 4. Januar 2019
Verkäufe: + 60.000

EPs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Musiklabel
Anmerkungen
2017 Doves & Ravens
Island
Erstveröffentlichung: 14. April 2017
2018 Mike Dean Presents: Dermot Kennedy
Riggins Recording Limited
Erstveröffentlichung: 5. April 2018
2020 Lost in the Soft Light
Island / Interscope
Erstveröffentlichung: 24. April 2020

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[14]
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
DE DE AT AT CH CH UK UK IE IE
2018 Young & Free
Without Fear
IE82
(2 Wo.)IE
Erstveröffentlichung: 9. März 2018
Power Over Me
Without Fear
DE37
Gold
Gold

(13 Wo.)DE
AT34
Gold
Gold

(11 Wo.)AT
CH29
Doppelplatin
×2
Doppelplatin

(25 Wo.)CH
UK27
Platin
Platin

(15 Wo.)UK
IE11
Dreifachplatin
×3
Dreifachplatin

(92 Wo.)IE
Erstveröffentlichung: 16. Oktober 2018
Verkäufe: + 1.365.000
2019 For Island Fires and Family
Without Fear
IE36
(4 Wo.)IE
Erstveröffentlichung: 4. Januar 2019
Lost
Without Fear
IE26
(17 Wo.)IE
Erstveröffentlichung: 6. Februar 2019
Outnumbered
Without Fear
DE45
(14 Wo.)DE
AT33
Gold
Gold

(12 Wo.)AT
CH20
Platin
Platin

(21 Wo.)CH
UK6
Platin
Platin

(33 Wo.)UK
IE2
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2019IE
Erstveröffentlichung: 14. Juni 2019
Verkäufe: + 1.260.000
2020 Giants
Without Fear: The Complete Edition
DE45
(12 Wo.)DE
AT37
(11 Wo.)AT
CH23
Platin
Platin

(27 Wo.)CH
UK12
Gold
Gold

(28 Wo.)UK
IE1
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2020IE
Erstveröffentlichung: 24. Juni 2020
Verkäufe: + 500.000
Don’t Cry
UK77
(1 Wo.)UK
IE25
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2020IE
Erstveröffentlichung: 20. November 2020
mit Bugzy Malone
2021 Better Days
DE1DE UK16
Silber
Silber

(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2021UK
IE4
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2021IE
Erstveröffentlichung: 28. Juli 2021
Verkäufe: + 200.000
Folgende Lieder erschienen nicht als Single, wurden aber durch das Album zu Download und Streaming bereitgestellt und konnten somit eine Platzierung erlangen:
2019 A Closeness
Dermot Kennedy
IE58
Platin
Platin

(9 Wo.)IE
Charteinstieg: 21. Juni 2019
Verkäufe: + 15.000
Glory
Dermot Kennedy
IE84
Platin
Platin

(5 Wo.)IE
Charteinstieg: 6. September 2019
Verkäufe: + 15.000
All My Friends
Without Fear
UK89
(1 Wo.)UK
IE18
(12 Wo.)IE
Charteinstieg: 11. Oktober 2019
Rome
Without Fear
IE5
(14 Wo.)IE
Charteinstieg: 11. Oktober 2019
What Have I Done
Without Fear
IE6
(10 Wo.)IE
Charteinstieg: 11. Oktober 2019
2020 Days Like This
Without Fear: The Complete Edition
IE26
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2020IE
Charteinstieg: 13. November 2020
The Killer Was a Coward
Without Fear: The Complete Edition
IE43
(1 Wo.)IE
Charteinstieg: 13. November 2020
1 Better Days konnte sich nicht in den offiziellen deutschen Singlecharts platzieren, erreichte jedoch Rang drei der Single-Trend-Charts (26. November 2021).[15]

Weitere Singles

  • 2015: An Evening I Will Not Forget
  • 2016: Shelter
  • 2016: After Rain
  • 2017: Moments Passed
  • 2020: Resolution
  • 2020: Power (mit Kevin Gates, US: GoldGold)

Kompilationsbeiträge

Gastbeiträge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[14]
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
DE DE AT AT CH CH UK UK IE IE
2020 Paradise
DE14
Gold
Gold

(41 Wo.)DE
AT15
Platin
Platin

(31 Wo.)AT
CH14
(46 Wo.)CH
UK5
Platin
Platin

(30 Wo.)UK
IE1
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2020IE
Erstveröffentlichung: 30. Oktober 2020
Meduza feat. Dermot Kennedy

Auszeichnungen für Musikverkäufe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Goldene Schallplatte

  • BelgienBelgien Belgien
    • 2019: für die Single Power Over Me
    • 2021: für die Single Paradise
  • DanemarkDänemark Dänemark
    • 2020: für die Single Outnumbered
    • 2021: für die Single Paradise
  • FrankreichFrankreich Frankreich
    • 2019: für die Single Power Over Me
  • GriechenlandGriechenland Griechenland
    • 2021: für die Single Paradise[16]
  • KanadaKanada Kanada
    • 2020: für das Album Without Fear
    • 2021: für die Single Giants
  • PortugalPortugal Portugal
    • 2020: für die Single Power Over Me[17]
  • SchwedenSchweden Schweden
    • 2021: für die Single Paradise
    • 2021: für die Single Power Over Me
    • 2021: für die Single Giants
  • Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
    • 2021: für die Single Outnumbered
    • 2021: für die Single Paradise

Platin-Schallplatte

  • AustralienAustralien Australien
    • 2021: für die Single Paradise
  • DanemarkDänemark Dänemark
    • 2021: für die Single Power Over Me
  • ItalienItalien Italien
    • 2021: für die Single Paradise
  • KanadaKanada Kanada
    • 2020: für die Single Outnumbered
    • 2021: für die Single Paradise
  • PolenPolen Polen
    • 2021: für die Single Power Over Me
  • PortugalPortugal Portugal
    • 2021: für die Single Paradise[18]

2× Platin-Schallplatte

  • KanadaKanada Kanada
    • 2021: für die Single Power Over Me
  • PolenPolen Polen
    • 2021: für die Single Paradise

Anmerkung: Auszeichnungen in Ländern aus den Charttabellen bzw. Chartboxen sind in ebendiesen zu finden.

Land/RegionAus­zeich­nung­en für Mu­sik­ver­käu­fe
(Land/Region, Auszeichnungen, Verkäufe, Quellen)
Silver record icon.svg Silber Gold record icon.svg Gold Platinum record icon.svg Platin Ver­käu­fe Quel­len
Australien (ARIA) Australien (ARIA) 0! S 0! G Platinum record icon.svg Platin1 70.000 aria.com.au
Belgien (BEA) Belgien (BEA) 0! S Gold record icon.svg 2× Gold2 0! P 40.000 ultratop.be
Dänemark (IFPI) Dänemark (IFPI) 0! S Gold record icon.svg 2× Gold2 Platinum record icon.svg Platin1 180.000 ifpi.dk
Deutschland (BVMI) Deutschland (BVMI) 0! S Gold record icon.svg 2× Gold2 0! P 400.000 musikindustrie.de
Frankreich (SNEP) Frankreich (SNEP) 0! S Gold record icon.svg Gold1 0! P 100.000 snepmusique.com
Griechenland (IFPI) Griechenland (IFPI) 0! S Gold record icon.svg Gold1 0! P 10.000 Einzelnachweise
Irland (IRMA) Irland (IRMA) 0! S 0! G Platinum record icon.svg 5× Platin5 75.000 twitter.com
Italien (FIMI) Italien (FIMI) 0! S 0! G Platinum record icon.svg Platin1 70.000 fimi.it
Kanada (MC) Kanada (MC) 0! S Gold record icon.svg 2× Gold2 Platinum record icon.svg 4× Platin4 400.000 musiccanada.com
Österreich (IFPI) Österreich (IFPI) 0! S Gold record icon.svg 2× Gold2 Platinum record icon.svg Platin1 60.000 ifpi.at
Polen (ZPAV) Polen (ZPAV) 0! S 0! G Platinum record icon.svg 3× Platin3 150.000 bestsellery.zpav.pl
Portugal (AFP) Portugal (AFP) 0! S Gold record icon.svg Gold1 Platinum record icon.svg Platin1 15.000 Einzelnachweise
Schweden (IFPI) Schweden (IFPI) 0! S Gold record icon.svg 3× Gold3 0! P 120.000 sverigetopplistan.se
Schweiz (IFPI) Schweiz (IFPI) 0! S 0! G Platinum record icon.svg 5× Platin5 100.000 hitparade.ch
Vereinigte Staaten (RIAA) Vereinigte Staaten (RIAA) 0! S Gold record icon.svg 3× Gold3 0! P 1.500.000 riaa.com
Vereinigtes Königreich (BPI) Vereinigtes Königreich (BPI) Silver record icon.svg 2× Silber2 Gold record icon.svg 2× Gold2 Platinum record icon.svg 3× Platin3 2.560.000 bpi.co.uk
Insgesamt Silver record icon.svg 2× Silber2 Gold record icon.svg 21× Gold21 Platinum record icon.svg 25× Platin25

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kathleen Johnston: Could Dermot Kennedy be Ireland's answer to Ed Sheeran?. In: British GQ. Abgerufen am 18. Januar 2019.
  2. a b Dermot Kennedy busks his way from Dublin streets to the mainstream (en-US) In: RIFF Magazine. 29. Oktober 2018. Abgerufen am 21. Januar 2019.
  3. YouTube Music's Dermot Kennedy on FaceTiming Travis Scott (en) In: Metro. 21. Dezember 2018. Abgerufen am 21. Januar 2019.
  4. Dermot Kennedy, NPR Slingshot's Best New Artist (en) In: NPR.org. Abgerufen am 21. Januar 2019.
  5. DermotKennedyVEVO: Dermot Kennedy - Power Over Me (Live From The Ellen Show/2019). 22. März 2019, abgerufen am 25. März 2019.
  6. Dermot Kennedy On Mike Dean Collaboration (en) In: GRAMMY.com. 11. September 2018. Abgerufen am 18. Januar 2019.
  7. Dermot Kennedy On World Cafe (en) In: NPR.org. Abgerufen am 18. Januar 2019.
  8. Austin City Limits Radio: 93 Seconds with Dermot Kennedy [Interview | Austin City Limits Radio]. Abgerufen am 18. Januar 2019.
  9. Dermot Kennedy. Abgerufen am 6. Oktober 2019 (englisch).
  10. https://www.eventim.de/artist/dermot-kennedy/. Abgerufen am 6. Oktober 2019.
  11. Dermott Kennedy Artist Bio. In: www.interscope.com. Abgerufen am 18. Januar 2019.
  12. Keryce Chelsi Henry: Acoustic Singer Dermot Kennedy On His Hip-Hop And 'Def Poetry Jam' Inspirations (en) In: Forbes. Abgerufen am 21. Januar 2019.
  13. hr3 de, Frankfurt Germany: Dermot Kennedy: "Power over me" - Wer ist der Typ mit der krassen Stimme? 1. Februar 2019, abgerufen am 25. März 2019 (deutsch).
  14. a b c d Chartquellen: DE AT CH UK US IE
  15. Offizielle Single Trending Charts. In: mtv.de. 26. November 2021, abgerufen am 26. November 2021.
  16. Gold für Paradise in Griechenland (Memento vom 10. Juni 2021 im Internet Archive)
  17. Gold für Power Over Me in Portugal
  18. Platin für Paradise in Portugal