Dessalines (Stadt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dessalines
Koordinaten: 19° 16′ N, 72° 31′ W
Karte: Haiti
marker
Dessalines

Dessalines auf der Karte von Haiti

Basisdaten
Staat HaitiHaiti Haiti
Department Artibonite
Einwohner 165.424 (2009)
Detaildaten
Gewässer Karibik
Zeitzone UTC-5
Stadtvorsitz Claude Emile Pierre
Dessalines
Dessalines

Dessalines ist eine Stadt im Département Artibonite im Norden von Haiti. Sie wurde nach Jean-Jacques Dessalines, dem ersten Herrscher des unabhängigen Haiti benannt.

Die Stadt liegt an der Straße 112 am Riviere Estber rund 80 Kilometer nordöstlich der haitianischen Hauptstadt Port-au-Prince in einer Höhe von 159 Metern über dem Meeresspiegel. In Dessalines leben 165.424 Einwohner.[1] Im Jahr 1986 errichtet man das Claire-Heureuse-Krankenhaus.

Im Jahr 1804 erklärte Jean-Jacques Dessalines seine Heimatstadt Marchand zur Hauptstadt und nannte sie in Dessalines um. Nach seinem gewaltsamen Tod 1806 machte sein Nachfolger Henri Christophe Milot zur Hauptstadt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Dessalines – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. gocaho.org/400614.ihtml (Memento vom 18. September 2013 im Internet Archive)