Dessia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dessia
Dessia (Frankreich)
Dessia
Gemeinde Montlainsia
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Jura
Arrondissement Lons-le-Saunier
Koordinaten 46° 23′ N, 5° 30′ OKoordinaten: 46° 23′ N, 5° 30′ O
Postleitzahl 39320
ehemaliger INSEE-Code 39195
Eingemeindung 1. Januar 2017

Auf dem Dorfplatz

Dessia war eine französische Gemeinde mit zuletzt 59 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Jura in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehörte zum Arrondissement Lons-le-Saunier und zum Kanton Saint-Amour. Dessia ist landwirtschaftlich geprägt. Dessia ist ein Ortsteil der Gemeinde Montlainsia.

Die Gemeinde Dessia grenzte im Norden an Dramelay, im Osten an Valfin-sur-Valouse und im Westen an Lains.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1822 übernahm Dessia die bisherige Gemeinde Granges-de-Dessia.

Am 1. Januar 2017 schloss sich die Gemeinde Dessia mit Lains und Montagna-le-Templier zur neuen Gemeinde Montlainsia zusammengeschlossen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008
Einwohner 83 83 83 72 61 70 81

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Dessia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien