Destination Eurovision 2019

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Destination Eurovision 2019
Frankreich beim Eurovision Song Contest
Daten zur Vorentscheidung
Land FrankreichFrankreich Frankreich
Ausstrahlender
Sender
France 2 2018.svg, TV5MONDE logo.png
Produzierender
Sender
France télévisions 2012 logo.svg
Ort Studios de France – Bât 217, Saint-Denis
Datum 26. Januar 2019
Uhrzeit 21:00 Uhr (MEZ)
Dauer ca. 210 Minuten
Teilnehmerzahl 18
Zahl der Beiträge 18
Vorrunden 2
Daten der
Vorrunden
Halbfinale:
12. Januar 2019
19. Januar 2019
Abstimmung 50 % internationales Juryvoting,
50 % Televoting
Moderation
Garou avp Iron Man 3 Paris.jpg
Garou[1]

Der 2. Destination Eurovision fand am 26. Januar 2019 statt und war der französische Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2019 in Tel Aviv (Israel).[2]

Konzept[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Format[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 21. Juni 2018 stellte France 2 ihre Pläne für den französischen Vorentscheid 2019 vor. Das letztjährige Konzept des neueingeführten Destination Eurovision soll unter kleineren Veränderungen 2019 fortgeführt werden.[3] So wird die Zusammensetzung der Jury minimal verändert, die zwei Halbfinals werden live ausgestrahlt und nicht zuvor aufgezeichnet. Damit wurde auch das Abstimmungssystem überarbeitet. Durch die Live-Übertragungen wird es in allen drei Sendungen zu 50 % Televoting und zu 50 % Juryvoting geben. Die Moderation übernimmt wieder Garou.

Jurys[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Französische Jury[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wie bereits im Vorjahr sitzt Christophe Willem in der Jury. Neuzugänge sind der Sänger André Manoukian und die Sängerin Vitaa. Letztere war 2018 als Komponistin eines Beitrages beteiligt.

Die Französische Jury hat kein Stimmrecht, sie kommentiert die Beiträge nur.[4]

Internationale Jury[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Insgesamt werden 20 Länder an der Abstimmung beteiligt sein, fünf pro Halbfinale und zehn im Finale. Ihre Stimmen werden 50 % des Ergebnisses ausmachen.

Beitragswahl[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vom 21. Juni bis 30. November 2018 hatten Interpreten und Komponisten die Möglichkeit, Beiträge einzureichen. Mindestens 70 Prozent des Liedes mussten in französischer Sprache geschrieben sein.

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 6. Dezember 2018 veröffentlichte France 2 die 18 Teilnehmer. Damit werden genauso viele Teilnehmer wie 2018 teilnehmen.

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erstes Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das erste Halbfinale fand am 12. Januar 2019 um 21:00 Uhr (MEZ) statt.[5] Vier Teilnehmer qualifizierten sich für das Finale.[6]

Platz Startnr. Interpret Lied
Musik (M) und Text (T)
Sprache Übersetzung
(Inoffiziell)
Cover Jury Punkte
ArmenienArmenien
AR
IsraelIsrael
IR
PortugalPortugal
PT
SerbienSerbien
RS
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich
GB
Jury Televoting Gesamt
1. 6 Bilal Hassani Roi
M: Bilal Hassani, Madame Monsieur, Medeline; T: Bilal Hassani
Französisch, Englisch König Carmen
(Originalinterpret: Stromae)
12 10 12 12 12 58 57 115
2. 3 Chimène Badi Là-haut
M: Yseult, Yacine Azeggagh, Corson, Boban Apostolov; T: Yseult, Yacine Azeggagh, Corson
Französisch Die Spitze Non, je ne regrette rien
(Originalinterpret: Édith Piaf)
02 06 06 08 22 44 066
3. 5 Silvàn Areg Le petit Nicolas
M/T: Caz B, Mamadou Niakate, Erick Ness
Französisch Der kleine Nicolas Un homme débout
(Originalinterpret: Claudio Capéo)
10 12 10 06 38 21 059
4. 7 Aysat Comme une grande
M: Aysat, Mohamed Zayana; T: Aysat
Französisch Wie eine Große Dancing Queen
(Originalinterpret: ABBA)
08 08 08 10 34 06 040
5. 8 Lautner J'ai pas le temps
M: John Mamann, Johnny Goldstein, Koby Hass; T: John Mamann, Sophie Tapie
Französisch Ich habe keine Zeit J'ai cherché
(Originalinterpret: Amir)
04 04 08 10 26 09 035
6. 9 Mazy Oulala
M/T: Julie Mazy
Französisch Si seulement je pouvais lui manquer
(Originalinterpret: Calogero)
06 04 04 04 18 15 033
7. 4 Battista Acquaviva Passio
M: Florent Bidoyen, Théodore Eristoff; T: Battista Acquaviva
Korsisch Leidenschaft Parla più piano
(Originalinterpret: Gianni Morandi)
02 02 29 031
8. 2 Florina In The Shadow
M: Manon Romiti, Silvio Lisonne, Pierre-Laurent Faure, Adrien Levron; T: Manon Romiti
Französisch, Englisch Im Schatten L'hymne à l'amour
(Originalinterpret: Édith Piaf)
00 21 021
9. 1 Naestro Le brasier
M: Mark Hekic, Alexandra Maquet, Thierry Leteurtre; T: Mark Hekic, Alexandra Maquet
Französisch Der Barbier Perfect
(Originalinterpret: Ed Sheeran)
02 02 02 06 12 08 020
Jury Punktesprecher
  • ArmenienArmenien – David Tserunyan
  • IsraelIsrael – Tali Eshkoli
  • PortugalPortugal – Carla Bugalho Trindade
  • SerbienSerbienSanja Vučić
  • Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich – Paul Jordan

Zweites Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das zweite Halbfinale fand am 19. Januar 2019 um 21:00 Uhr (MEZ) statt. Vier Teilnehmer qualifizierten sich für das Finale.[7]

Platz Startnr. Interpret Lied
Musik (M) und Text (T)
Sprache Übersetzung
(Inoffiziell)
Cover Jury Punkte
ArmenienArmenien
AM
OsterreichÖsterreich
AT
TschechienTschechien
CZ
GeorgienGeorgien
GE
SchwedenSchweden
SE
Jury Televoting Gesamt
1. 7 Seemone Tous les deux
M/T: Fabrice Mantegna, Alexandre Mazarguil, Léa Simoncini
Französisch Beides Magnolias for ever
(Originalinterpret: Claude François)
12 12 12 12 12 60 53 113
2. 5 Emmanuel Moire La promesse
M/T: Emmanuel Moire
Französisch Das Versprechen Take On Me
(Originalinterpret: a-ha)
10 06 04 08 28 56 084
3. 2 The Divaz La voix d'Aretha
M/T: Yacine Azeggagh, Marielle Hervé
Französisch Die Stimme von Aretha Respect
(Originalinterpret: Aretha Franklin)
02 08 06 06 04 26 28 054
4. 8 Doutson Sois un bon fils
M/T: Mamadou Niakate, Jean-Pascal Anziani, Ryad Bouchami, Caz B
Französisch Sei ein guter Sohn Femme libérée
(Originalinterpret: Cookie Dingler)
06 10 02 06 24 15 039
5. 3 Ugo Ce qui me blesse
M: Ugo Benterfa; T: Ugo Benterfa, Vicken Sayrin
Französisch Was mir weh tut Résiste
(Originalinterpret: France Gall)
08 04 08 10 30 08 038
6. 1 Gabriella On cherche encore (Never get enough)
M: Gabriella Laberge, Christian Sbrocca, Richard Turcotte, Zander Howard Scott; T: Gabriella Laberge, Christian Sbrocca, Richard Turcotte
Französisch, Englisch Wir suchen immer noch (Niemals genug) L'encre de tes yeux
(Originalinterpret: Francis Cabrel)
10 04 14 18 032
7. 9 Philipelise Madame la Paix
M: Elise Philip, Guillaume Soulan; T: Elise Philip
Französisch Frau des Friendens J'veux du soleil
(Originalinterpret: Au P'tit Bonheur)
04 02 02 10 18 13 031
8. 4 Tracy de Sá Por aqui
M: Tiery-F; T: Tracy De Sá
Französisch, Englisch, Spanisch Hier Lose Yourself
(Originalinterpret: Eminem)
02 02 13 015
9. 6 Noémie Ma petite famille
M/T: Noémie, Youssoupha, Cehashi
Französisch Meine kleine Familie Wonderwall
(Originalinterpret: Oasis)
08 08 06 014
Jury Punktesprecher

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Finale fand am 26. Januar 2019 statt.

Platz Startnr. Interpret Lied
Musik (M) und Text (T)
Cover Jury Punkte
SpanienSpanien
ES
AlbanienAlbanien
AL
RusslandRussland
RU
ItalienItalien
IT
IsraelIsrael
IL
SchweizSchweiz
CH
IrlandIrland
IE
DeutschlandDeutschland
DE
WeissrusslandWeißrussland
BY
Zypern RepublikZypern
CY
Jury Televoting Gesamt
1. 7 Bilal Hassani Roi
M: Bilal Hassani, Madame Monsieur, Medeline; T: Bilal Hassani
Fuego
(Originalinterpret: Eleni Foureira)
10 10 2 2 4 6 6 4 6 50 150 200
2. 6 Seemone Tous les deux
M/T: Fabrice Mantegna, Alexandre Mazarguil, Léa Simoncini
L'oiseau et l'enfant
(Originalinterpret: Marie Myriam)
6 12 12 8 10 10 12 12 12 94 062 156
3. 1 Chimène Badi Là-haut
M: Yseult, Yacine Azeggagh, Corson, Boban Apostolov; T: Yseult, Yacine Azeggagh, Corson
Ne partez pas sans moi
(Originalinterpret: Céline Dion)
2 6 12 4 6 2 10 10 4 56 063 119
4. 4 Emmanuel Moire La promesse
M/T: Emmanuel Moire
Euphoria
(Originalinterpret: Loreen)
8 8 8 10 8 4 8 10 64 051 115
5. 2 Silvàn Areg Allez leur dire
M/T: Caz B, Mamadou Niakate, Erick Ness
Le Dernier qui a parlé...
(Originalinterpret: Amina Annabi)
12 4 6 2 10 12 12 8 2 8 76 026 102
6. 3 The Divaz La voix d'Aretha
M/T: Yacine Azeggagh, Marielle Hervé
Waterloo
(Originalinterpret: ABBA)
4 10 6 12 2 2 6 2 44 048 092
7. 8 Aysat Comme une grande
M: Aysat, Mohamed Zayana; T: Aysat
Fairytale
(Originalinterpret: Alexander Rybak)
4 8 6 8 26 012 038
8. 5 Doutson Sois un bon fils
M/T: Mamadou Niakate, Jean-Pascal Anziani, Ryad Bouchami, Caz B
J'ai cherché
(Originalinterpret: Amir)
2 4 4 10 008 018
Jury Punktesprecher
  • SpanienSpanienBeatriz Luengo
  • AlbanienAlbanienRona Nishliu
  • RusslandRussland – Ekaterina Orlova
  • ItalienItalien – Nicola Caligiore
  • IsraelIsraelDoron Medalie
  • SchweizSchweiz – Reto Peritz
  • IrlandIrland – Michael Kealy
  • DeutschlandDeutschland – Christoph Pellander
  • WeissrusslandWeißrussland – Olga Salamakha
  • Zypern RepublikZypern – Alex Panayi

Quoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sendung Datum Zuschauer Marktanteil
Erstes Halbfinale[8] Sa., 12. Januar 2019 2,136 Mio. 11,8 %
Zweites Halbfinale[9] Sa., 19. Januar 2019 1,487 Mio. 07,8 %
Finale[10] Sa., 26. Januar 2019 2,140 Mio. 11,7 %

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Anthony Granger: France: Expert Panel Revealed for Destination Eurovision. In: eurovoix.com. 4. Dezember 2018, abgerufen am 4. Dezember 2018 (englisch).
  2. Anthony Granger: France: Destination Eurovision Begins on January 12. In: eurovoix.com. 24. Dezember 2018, abgerufen am 25. Dezember 2018 (englisch).
  3. Emily Herbert: France: France 2 Launches Destination Eurovision Submissions Process. In: eurovoix.com. 21. Juni 2018, abgerufen am 22. Juni 2018 (englisch).
  4. Anthony Granger: France: Expert Panel Revealed for Destination Eurovision. In: eurovoix.com. 3. Dezember 2018, abgerufen am 6. Dezember 2018 (englisch).
  5. Anthony Granger: Tonight: Destination Eurovision – Semi-Final One. In: eurovoix.com. 12. Januar 2019, abgerufen am 12. Januar 2019 (englisch).
  6. Emily Herbert: France: Destination Eurovision Semi-Final One Results. In: eurovoix.com. 12. Januar 2019, abgerufen am 13. Januar 2019 (englisch).
  7. Evan Walker: France: Destination Eurovision Semi-Final Two Results. In: eurovoix.com. 19. Januar 2019, abgerufen am 20. Januar 2019 (englisch).
  8. Anthony Granger: France: 2.14 Million Viewers Watched Destination Eurovision Semi-Final One. In: eurovoix.com. 13. Januar 2019, abgerufen am 13. Januar 2019 (englisch).
  9. Anthony Granger: France: Destination Eurovision Drops 600,000 Viewers Compared To Semi-Final One. In: eurovoix.com. 20. Januar 2019, abgerufen am 20. Januar 2019 (englisch).
  10. Anthony Granger: Audiences : France 3 et "Qui veut gagner des millions ?" au coude-à-coude, "Destination Eurovision" en forte hausse. In: ozap.com. 26. Januar 2019, abgerufen am 5. Februar 2019 (französisch).