Det Danske Akademis Store Pris

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Det Danske Akademis Store Pris bzw. Großer Preis der dänischen Akademie wird seit 1961 verliehen und gilt als einer der angesehensten Literaturpreise Dänemarks. Initiiert wurde er von der Dänischen Akademie und zwischen 1961 und 1982 jährlich verliehen; 1982 beschloss man eine Auslobung im zweijährlichen Abstand.

In den ersten Jahren betrug das Preisgeld 50.000 DKK, das Kulturministeriet der Regierung Poul Schlüter verdoppelte 1982 den Betrag auf 100.000 DKK und erhöhte ihn zwischen 1992 und 1997 auf 200.000 DKK. 1998 betrug das Preisgeld 250.000 DKK und seit dem Jahr 2000 ist der Preis mit 300.000 DKK dotiert.

Die Preisträger werden immer für ihr gesamtes Werk bzw. Lebenswerk ausgezeichnet.

Preisträger 1961 bis 1982[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Preisträger 1984 bis heute[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

http://www.litteraturpriser.dk - Liste der Preisträger