Detlef Budig

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Detlef Budig (2010)

Detlef Budig (* 3. August 1967 in Creglingen, Franken) ist ein deutscher Hörfunkmoderator und Medienberater.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Budig begann seine Karriere 1989 bei Radio T.O.N. in Bad Mergentheim.

Nach der Wende wechselte er 1991 zu Antenne Thüringen und baute den neuen Sender unter anderem als Morgenmoderator und Chefproducer mit auf. Ein Jahr später verließ er Weimar und ging zu SWF3 nach Baden-Baden. Parallel dazu studierte er an der FH Wiesbaden Medienwirtschaft. 1994 wechselte er zu Hit Radio FFH nach Frankfurt beziehungsweise Bad Vilbel. Dort moderierte er zehn Jahre lang zusammen mit Johannes Scherer erfolgreich die Morgensendung Guten Morgen Hessen.

Budig verließ Hit Radio FFH im Sommer 2010 nach 18 Jahren und wechselte zu SWR1 Rheinland-Pfalz. Dort moderierte er den Vormittag[1] und die SWR1-Hitparade. Im Sommer 2015 kehrte Budig nach Hessen zurück und übernahm dort die Hr1-Frühsendung Start im wöchentlichen Wechsel mit Marion Kuchenny.[2]

Budig arbeitet auch als Medienberater für die (bci-group) für öffentlich-rechtliche und private Sender.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Detlef Budig neuer Moderator bei "SWR1 RP Der Vormittag", presseportal.de vom 15. September 2010, abgerufen am 29. Februar 2016
  2. Zwei überzeugte Frühaufsteher: hr1-Start mit neuen Stimmen, hr-online.de, 10. September 2015, abgerufen am 1. März 2016
  3. bci.de (Memento des Originals vom 4. März 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.bci.de, abgerufen am 29. Februar 2016