Deutsche Fußballmeisterschaft der A-Junioren 1992/93

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die deutsche Fußballmeisterschaft der A-Junioren 1993 war die 25. Auflage dieses Wettbewerbes. Meister wurde der FC Augsburg, das im Finale den 1. FC Kaiserslautern mit 3:1 besiegte.

Teilnehmende Mannschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

An der A-Jugendmeisterschaft nahmen 17 Landesverbandsmeister teil. Dazu kamen aus der Oberliga Nord die jeweils bestplatzierten Vereine aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen und Niedersachsen. Eintracht Trier nahm im Rheinland den Platz von JSG Salmrohr ein die als Jugendspielgemeinschaft nicht an der Endrunde teilnehmen durfte!

Regionalverband Nord Regionalverband West Regionalverband Südwest Regionalverband Süd Regionalverband Nordost

Vorrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hinspiele: So 23.05. Rückspiele: Do 27.05.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
1. FC Kaiserslautern 4:1   Hallescher FC 3:0 1:1
VfB Stuttgart 5:0   Fortuna Düsseldorf 2:0 3:0
FC Konstanz 03:10   Borussia Dortmund 1:3 2:7
VfB Leipzig 3:4   1. FC Köln 2:1 1:3
FC Hansa Rostock 2:3   Karlsruher SC 1:1 1:2

Achtelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hinspiele: So 06.06. Rückspiele: Mi/Do 09./10.06.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Hannover 96 2:5   SV Werder Bremen 0:2 2:3
1. FC Phönix Lübeck 00:14   Eintracht Frankfurt 0:2 00:12
Frankfurter FC Viktoria 01:12   1. FC Köln 1:3 0:9
FC Augsburg 7:4   FC Hertha 03 Zehlendorf 4:3 3:1
Eintracht Trier 02:19   VfB Stuttgart 1:5 01:14
Karlsruher SC 6:1   1. FC Saarbrücken 3:0 3:1
FC Carl Zeiss Jena 1:1
(5:3 i. E.)
  Hamburger SV 2:1 1:2
Borussia Dortmund 2:4   1. FC Kaiserslautern 1:0 1:4

Viertelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hinspiele: So 13.06. Rückspiele: So 20.06.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
SV Werder Bremen 3:2   Eintracht Frankfurt 0:0 3:2
1. FC Köln 5:6   FC Augsburg 0:2 5:4
VfB Stuttgart 5:2   Karlsruher SC 4:1 1:1
FC Carl Zeiss Jena 3:3
(6:7 i. E.)
  1. FC Kaiserslautern 2:2 1:1

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hinspiele: Mi 23.06. Rückspiele: So 27.06.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
SV Werder Bremen 6:6
(4:5 i. E.)
  FC Augsburg 6:4 0:2
VfB Stuttgart 2:5   1. FC Kaiserslautern 2:3 0:2

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

FC Augsburg 1. FC Kaiserslautern
FC Augsburg
Sonntag, 4. Juli 1993 um 11:00 Uhr in Augsburg (Rosenaustadion)
Ergebnis: 3:1 (0:0)
Zuschauer: 12.000
Schiedsrichter: Kurt Wittke (Mönchzell)
1. FC Kaiserslautern


Michael Fuchs – Matthias Meier – Thomas Meggle, Patrick Neumann – Andreas Dobler, Frank Gerster, Holger Bachthaler, Michael Rösele, Werner Böhringer (63. Arno Schwalie) – Mario Söhner, Berkant Oral (86. Thomas Luichtl)
Trainer: Heiner Schuhmann
Thorsten Hanewald – Thomas Hengen – Sascha Stöbener, Heiko Völker – Steffen Volz, Ralf Leipold, Stefan Caporaso, Markus Berndt, Thomas Riedl (77. Thorsten Wendling) – Marco Dittgen, Micha Lautenschläger (68. Mario Becker)
Trainer: Ernst Diehl

Tor 1:1 Frank Gerster (72.)
Tor 2:1 Thomas Meggle (75.)
Tor 3:1 Michael Rösele (88.)
Tor 0:1 Marco Dittgen (50.)
Gelbe Karten Böhringer, Meggle Gelbe Karten Berndt, Leipold

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kicker-Sportmagazin: Jahrgang 1993, Olympia-Verlag GmbH, ISSN 0023-1290