Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften 2023

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
123. Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften
Athletics pictogram.svg
Das Auestadion, im Hintergrund die Karlsaue
Das Auestadion, im Hintergrund die Karlsaue
Stadt Kassel / N.N. weitere Orte
Stadion Auestadion
Eröffnung 8. Juli 2023
Schlusstag 9. Juli 2023
Chronik
Berlin 2022  

Die 123. Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften sollen am 8. und 9. Juli 2023 im Kasseler Auestadion stattfinden.

Ausgelagerte Disziplinen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wie bei den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften üblich, finden die Titelkämpfe in einigen Disziplinen aus organisatorischen oder logistischen Gründen nicht am Haupttermin statt, sondern werden ausgelagert.

Dazu eine Übersicht:

  • Termin und/oder Ort noch nicht festgelegt:
    • Langstaffeln
    • Straßenläufe über 10
    • Marathon
    • Straßengehen über 20 und 35 km
    • Bahngehen
    • Berglauf
    • Stundenlauf über 6 Stunden