Deutscher Kinderhörbuchpreis BEO

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Deutsche Kinderhörbuchpreis BEO ist ein ist ein deutscher Literaturpreis, der seit 2013 für kindgerechte Hörbücher verliehen verliehen wird. Im Jahr 2019 wird aufgrund der Liquidation des Trägervereins Kinder hören e.V. kein Preis vergeben.[1]

Auszeichnungen werden in drei Alterskategorien (Kategorie I: 4–6 Jahre; Kategorie II: 7–11 Jahre; Kategorie III: ab 12 Jahre) vergeben. Außerdem gibt es jeweils einen von einer Kinderjury vergebenen Preis sowie wechselnde Sonderpreise. Die Preise der Alterskategorien waren zuletzt mit jeweils 5000 Euro, die Kinderjury- und Sonderpreise mit jeweils 3000 Euro dotiert. Preisträger sind in den Alterskategorien die Interpreten und/oder die Regie. Preisträger des Kinderjury-Preises sind die Interpreten, die im Rahmen eines Schülerprojekts jährlich von einer Schüler- oder Kindergruppe ermittelt werden.

Der Name des Preises bezieht sich auf den Vogel Beo und dessen außergewöhnliches Sprachtalent.

Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2018[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2017[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2016[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2015[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2014[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2013[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Der Deutsche Kinderhörbuchpreis BEO pausiert in diesem Jahr, Meldung auf Buchmarkt.de vom 12. Februar 2019, abgerufen am 12. Februar 2019.