Deutsches Straßenmuseum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pferdegezogene Straßenwalze von 1800

Das Deutsche Straßenmuseum ist ein Museum in der pfälzischen Stadt Germersheim.

Es ist das einzige Museum in Deutschland, das sich umfassend mit dem Thema Straße beschäftigt. Es wurde im Jahr 1989 durch Privatinitiative einiger Straßenbauer gegründet und zeigt auf einer Ausstellungsfläche von ca. 5.000 Quadratmetern Exponate von der Frühzeit bis zur Gegenwart des Straßen- und speziell auch des Brückenbaus.

Finanziert wird das Museum durch das Bundesland Rheinland-Pfalz, durch Spenden und Beiträge seiner Mitglieder.

Das Museum ist im ehemaligen Zeughaus der Festung Germersheim untergebracht.

Vorderfront des Deutschen Straßenmuseums

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Deutsches Straßenmuseum Germersheim – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 49° 13′ 17,6″ N, 8° 22′ 32,2″ O