Kloster Devenish

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Devenish Kloster)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die Ruinen auf Devenish

Das Kloster Devenish (auch Devinish; irisch Daimhinis, dt. „Ochseninsel“) war ein Kloster auf der Insel Devenish im Lower Lough Erne im County Fermanagh in Nordirland. Man gelangt mit der kleinen Fähre von „Trory Point“, etwa 6,6 km nördlich von Enniskillen auf die Insel.

Das im 6. Jahrhundert durch den Heiligen Laisrén mac Nad Froích (auch genannt „St. Molaise“) gegründete Kloster auf Devenish ist das wichtigste unter den Inselklöstern im Lough Erne. Der um 800 n. Chr. gegründete Orden der Culdeer soll auf Devenish vertreten gewesen sein, es haben sich aber keine Relikte aus dieser Zeit erhalten. Das Kloster wurde im Jahre 837 von Wikingern überfallen und im Jahre 1157 bei inneririschen Auseinandersetzungen verbrannt. Im Mittelalter wurde es als Augustiner-Stift wieder aufgebaut.

Eine Frühkirchliche Einfriedung aus niedrigen Erdwällen auf dem Hang umschließt den Komplex. Die frühsten Gebäude sind das „Haus von St. Molaise“ (eine sehr kleine Kirche) und der Rundturm, beide aus dem 12. Jahrhundert und mit romanischem Dekor versehen. Teampull Mór, die niedriger gelegene Kirche, mit schön geformtem Südfenster, stammt vom Anfang des 13. Jahrhunderts. Sie wurde etwa um 1300 im Osten erweitert. Spätere Erweiterungen folgen durch den Nordflügel und die Maguire-Kapelle im Süden mit Wappentafeln aus dem 17. Jahrhundert. Die St. Marys Priory der Augustiner-Chorherren mit Kirche, Turm und dem kleinen Nordkloster auf dem Hügel stammt aus der Mitte des 15. oder dem frühen 16. Jahrhundert. Auf ihrem Friedhof steht ein ungewöhnlich kompliziertes Hochkreuz aus der Mitte des 15. Jahrhunderts. Im örtlichen Museum (erbaut 1976–1978) sind viele der losen Steine in ihrem historischen Zusammenhang gezeigt. In der Außenanlage befindet sich ein Bullaun.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Harold G. Leask: Irish Churches and Monastic Buildings. Dundalgan Press, Dundalk 1960.
  • Aubrey Gwynn, R. Neville Hadcock: Medieval Religious Houses Ireland. Longman, London 1970, ISBN 0-582-11229-X.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Devenish Island – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 54° 22′ 12,1″ N, 7° 39′ 21,7″ W