Dharug-Nationalpark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dharug-Nationalpark
Dharug-Nationalpark (New South Wales)
Paris plan pointer b jms.svg
Koordinaten: 33° 22′ 8″ S, 151° 3′ 6″ O
Lage: New South Wales, Australien
Besonderheit: Eukalyptuswald, Bergwald, Sümpfe, Heide, Regenwald
Nächste Stadt: Wisemans Ferry
Fläche: 152 km²
Gründung: 1. Oktober 1967
i2i3i6

Der Dharug-Nationalpark ist ein Nationalpark im Osten des australischen Bundesstaates New South Wales, 58 Kilometer nördlich von Sydney. Er liegt nördlich des Unterlaufs des Hawkesbury River. Im Westen wird er vom Macdonald River begrenzt, im Nordwesten von Wights Creek, einem Nebenfluss des Macdonald River, und im Nordosten und Osten von Mangrove Creek, einem Nebenfluss des Hawkesbury River.

Der Park wurde nach den Dharug, einem örtlichen Aboriginesstamm, benannt. In der Wildnis der Sandsteinberge findet man zahlreiche unterschiedliche Lebensräume, z. B. Blue-Gum-Eukalyptuswälder, Bergwälder, Sümpfe, Heideland und Regenwald.[1]

Im Park kann man viele Vogelarten wie zum Beispiel Kakadus sowie Wombats, Schlangen und andere Tiere beobachten.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Dharug National Park – Plants, Animals and Landscape. Office of Environment & Heritage. NSW Government