Dhu l-Kifl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Stub→Biographie,Quellen,Links?--Repat 19:05, 29. Sep. 2007 (CEST)
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.
Grabmal des Dhu l-Kifl

Dhu l-Kifl (arabisch ذو الكفل, DMG Ḏū l-Kifl, auch Dhul-Kifl) ist eine Gestalt im Islam, die im Koran im Zusammenhang mit Ismail, Idris und Elias zweimal erwähnt wird, und zwar in Sure 21:85 und Sure 38:48. Er wird identifiziert mit Bischr / بشر / Bišr, einem imaginären Sohn des Ijob, und mit Ezechiel.